Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Erinnerungen an Schwester Monika und Kuno Wimmerzahn
Vorpommern Stralsund Erinnerungen an Schwester Monika und Kuno Wimmerzahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 15.04.2013

Für gelernte DDR-Bürger gehörten die Karikaturen von Zeichner Erich Schmitt zur Alltagskultur, denn die Cartoons des Berliners wurden von fast allen Zeitungen und Illustrierten des Ostens abgedruckt.

Der 1984 gestorbene Karikaturist hinterließ einen riesigen Fundus an Zeichnungen, die dem Neubrandenburger Thomas Möller vom dortigen Comic-Museum als Dauerleihgabe übergeben wurden. Aus diesem Bestand schöpft der 53-jährige Sammler und bestückte damit eine aktuelle Ausstellung im Museumsspeicher, wo am Freitag eine Exposition mit 200 Originalen eröffnet wurde. Der Andrang von interessierten Besuchern war entsprechend groß, bei vielen wurden Erinnerungen wach. „Die DDR-Comics sind ein kulturgeschichtliches Erbe, das bewahrt werden muss“, sagte Thomas Möller bei der Vernissage und berichtete über die abenteuerliche Reise der über 8000 Zeichnungen von Erich Schmitt. Nach dem Tod wurden seine Karikaturen ins Märkische Museum verfrachtet, weil er angeblich Steuerschulden hatte und der Staat diese Bilder als eine Art Pfand einbehielt. Zum 80. Geburtstag des frechen Berliner Zeichners im Jahre 2004 gab es eine Gedächtnis-Ausstellung in der Berliner Galerie Ostart, bei deren Eröffnung auch Thomas Möller war. Mit dem Sohn Schmitts, der Sänger von MTS, vereinbarte Möller, das Werk des Vaters als Dauerleihgabe im Neubrandenburger Comic-Museum zu deponieren. Die Karikaturen mit so beliebten Figuren wie Schwester Monika, Ede der Tierparklehrling oder Kuno Wimmerzahn können so für die Nachwelt sicher verwahrt und ausgestellt werden. Thomas Möller, der seinen Lebensunterhalt als Versicherungsvertreter verdient, hat viel Herzblut, Zeit und Geld in die Sammlung investiert. „Bei mir fing die Leidenschaft für DDR-Comics im Jahre 1973 an, als ich mein erstes Mosaik-Abo geschenkt bekam“, erzählt Möller, der mittlerweile europaweit thematische DDR-Comic-Ausstellungen organisiert.

Ausstellung im Museumsspeicher, Böttcherstraße 23, bis zum 30. Juni.

cr

Fußball — Wieder reichte es für den Tribseeser SV nicht. Gegen den VfL Bergen 94 verloren die Trebelstädter in der Landesliga zu Hause mit 2:3. Die Anfangsphase gehörte den Gästen, schon nach sechs Minuten klingelte es im Kasten der Tribseeser.

15.04.2013

Kegeln — In Lübeck fanden die Landesmeisterschaften der Paare statt. Im Mixedwettbewerb erkämpfte Joachim Rasch zusammen mit seiner Partnerin Eva Fehlhaber im Stechen den zweiten Platz.

15.04.2013
Stralsund In kuerze - IN KÜRZE

Preisgekrönter Film in der Kulturkirche Stralsund — Der Filmclub „Blendwerk“ zeigt am 18. April um 20 Uhr in der Kulturkirche „Dicke Mädchen — Jedes Gramm ein Genuss“.

15.04.2013
Anzeige