Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Erneut Imbiss-Vorfall in Stralsund: Wagen abgebrannt, Ursache unklar

Stralsund Erneut Imbiss-Vorfall in Stralsund: Wagen abgebrannt, Ursache unklar

In der Hansestadt Stralsund hat es erneut einen Vorfall mit einem Imbissanbieter an der Uferpromenade zur Ostsee gegeben. Dabei brannte in der Nacht zu Donnerstag ein derzeit geschlossener Imbisswagen an der Sundpromenade am Rande der Stralsunder Altstadt aus, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Neubrandenburg sagte.

Stralsund. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Imbissanbieter am Strelasund waren zuletzt im „Fischbrötchenkrieg“ in die Schlagzeilen geraten. Ob das Feuer damit in Zusammenhang gebracht werden muss, sei noch unklar und müsse geprüft werden, sagte der Sprecher.

Das Feuer hatte eine Anwohnerin bemerkt und gegen 22.30 Uhr die Polizei gerufen. Der Schaden am Imbisswagen wurde auf rund 10 000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittle, ob es sich um fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung handele oder ein technischer Defekt - beispielsweise eine Stromleitung - das Feuer ausgelöst hat.

Beim „Fischbrötchenkrieg“, der derzeit vor Gericht verhandelt wird, sollen Imbissanbieter von Fischverkaufskuttern im Streit um Konzessionen den Stralsunder Vizeoberbürgermeister überfallen und bedroht sowie mehrere Brandanschläge auf Autos verübt haben. Angeklagt sind drei Männer im Alter von 29, 33 und 34 Jahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.