Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Erste Bank verlangt Geld für Bareinzahlung

Stralsund Erste Bank verlangt Geld für Bareinzahlung

Der Einzelhandelsverband MV kritisiert die Gebühren scharf.

Voriger Artikel
Stralsunder Händler sind wütend über Münz-Gebühren
Nächster Artikel
Kreistag stimmt für Verkauf von Block 5 in Prora

Die Sparkasse Vorpommern nimmt seit April 2016 Gebühren von drei Prozent oder mindestens drei Euro – für Einzahlungen von Münzgeld.

Quelle: Wenke Büssow-Krämer

Stralsund. Geld zur Bank zu bringen, wird zu einer teuren Angelegenheit. Etliche Bankkunden in Mecklenburg-Vorpommern werden von ihren Kreditinstituten zur Kasse gebeten, wenn sie Bargeld in Münzen einzahlen wollen. Jetzt verlangt auch die größte Bank im Land, die Sparkasse Vorpommern, von ihren Privat- und Geschäftskunden drei Prozent der Summe, die auf das Konto soll – mindestens jedoch drei Euro.

Auch einige Volks- und Raiffeisenbanken verlangen solche Gebühren, wenn auch nicht in der Höhe. Eine von ihnen ist die Rostocker VR-Bank. Die Sparkasse Mecklenburg-Nordwest aus Wismar nimmt ein Prozent, wenn die Summe über 50 Euro liegt.

Von Wenke Büssow-Krämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Düsseldorf

Auf lange Sicht könnten Negativzinsen auch private Kunden der Sparkassen treffen. Bei der Vermögensbildung sollte deshalb der Staat helfen, so der Sparkassenpräsident - etwa mit einer Gesetzesänderung.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.