Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Erzieher-Notstand: Erste Einrichtung kann nicht eröffnen

Stralsund/Martensdorf/Binz Erzieher-Notstand: Erste Einrichtung kann nicht eröffnen

Der Chamäleon-Verein Stralsund sucht vergeblich Personal für Betreutes Wohnen in Martensdorf (Vorpommern-Rügen). Doch auch Kitas in Stralsund und auf Rügen finden keine Fachkräfte.

Voriger Artikel
Mostbranche mit erheblichen Verlusten
Nächster Artikel
Protest gegen die Netto-Schließung

In Stralsund und Umgebung werden dringend Erzieher gesucht.

Quelle: Verein

Stralsund/Martensdorf/Binz. Wegen Personalmangels geschlossen – ein Horror-Szenario für Sozialeinrichtungen und Kitas in Deutschland. Doch der Fachkräftemangel ist längst überall zu spüren, auch in Mecklenburg-Vorpommern. Und das mit bitteren Folgen.

So kann der Chamäleon-Verein aus Stralsund sein multikulturelles Betreutes Wohnen in Martensdorf nicht eröffnen. „Seit Monaten suchen wir bundesweit einen Erzieher – ohne Erfolg“, sagt Birgit Rubbert, Geschäftsführerin des Vereins, und ergänzt: „Wir haben zig Stellenanzeigen veröffentlicht, auf den Job-Portalen, in sozialen Medien, haben auf Praxismessen geworben. Wir haben uns ganz intensiv bemüht.“

In der Martensdorfer Einrichtung, die neu gebaut wurde, werden vier Jugendliche und im zweiten Bereich Mutter oder Vater mit Kind betreut, die bereits eine Therapie hinter sich haben und im Haus „Cocu“ fit gemacht werden für ein selbstständiges Leben.

12 Erzieher fehlen allein bei jenen Kita-Trägern, mit denen wir gesprochen haben. Tendenz steigend.

2200 bis 2800 Euro hoch ist das Einstiegsgehalt für einen Erzieher nach seiner Ausbildung an der Fachschule. Wobei viele Träger bei einem Einsatz in der Jugendhilfe mehr zahlen als in der Kita.

Gab es vor Jahren noch große Abstände zwischen kommunalen und privaten Trägern, gleicht sich dies mehr und mehr an. Andererseits verhandeln selbst Kommunal-Kitas Haustarifverträge.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.