Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Fall Fetting: Ermittlungen eingestellt
Vorpommern Stralsund Fall Fetting: Ermittlungen eingestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 14.06.2018

Stralsund. Die Staatsanwaltschaft Stralsund hat die Ermittlungen gegen den ehemaligen Kurdirektor von Altefähr, Christopher Fetting, eingestellt. Wie Oberstaatsanwalt Martin Cloppenburg auf Nachfrage der OSTSEE-ZEITUNG sagte, musste er einen Geldbetrag an eine gemeinnützige Einrichtung auf der Insel Rügen zahlen. Der von ihm angerichtete Schaden ist laut Cloppenburg überschaubar. Die Ermittlungen wurden unter anderem eingestellt, „weil er bisher noch nicht in Erscheinung getreten ist“.

Nach früheren OZ-Informationen ging es im Fall Christopher Fetting um eine Form der Urkundenfälschung. Einigen Gemeindevertretern Altefährs seien Unregelmäßigkeiten bei der Abrechnung einer Dienstreise Fettings aufgefallen. Fetting soll daraufhin die Dokumente einer Autovermietung gefälscht haben und den Leihzeitraum. Der Schwindel flog offenbar auf, als die Vermietung auf Nachfrage klarstellte, dass Rechnungen dieses Layouts gar nicht mehr in Benutzung seien.

Fetting selbst hat mittlerweile eine Stelle als kaufmännischer Leiter beim Volleyball-Bundesligisten VC Wiesbaden angenommen. „Ich bin beruflich in Wiesbaden angekommen, was aber nicht heißen soll, dass ich nicht irgendwann nach Rügen zurückkehren werde“, sagt er.

Seine Fehler müsse er eingestehen und sein Leben neu organisieren. „Mir fiel der Weggang von der Insel schwer, da ich hier tief verwurzelt war“, sagt er. Neben seiner Tätigkeit als Kurdirektor war er auch Wehrführer der Gemeinde. Mittlerweile ist er passives Mitglied. Seinen Hauptwohnsitz hat er weiterhin in Altefähr.

Altefährs Bürgermeister Ingulf Donig (SPD) bedauert es, dass die Gemeinde und Fetting „durch solche blöden Fehler auseinandergegangen“ sind. „Er war ein guter Betriebsleiter, aber er hat seine Zukunft selbst verspielt.“ Zweieinhalb Monate lang haben Gemeindevertreter ehrenamtlich die Stelle des Betriebsleiters besetzt und sich die Arbeit geteilt. „Seit 15. März ist Stev Baron der neue Betriebsleiter in Altefähr“, so Ingulf Donig. Mathias Otto/Thomas Pult

OZ

Die junge Stralsunder Fluggesellschaft hat ihre Flotte auf vier Maschinen verdoppelt

14.06.2018

Mit Sebastian Witte erhielt jetzt einer der ersten Absolventen der Hochschule Stralsund einen Preis

14.06.2018

Der Wasserwanderrastplatz in Tribsees (Vorpommern-Rügen) hat seit Monaten geschlossen. Mittlerweile wird der Streit um das Sahnestück zwischen Stadt und Betreiber von Anwälten ausgetragen.

13.06.2018