Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Kuschliges Romantik-Nest und schrille Wies’n-Sause
Vorpommern Stralsund Kuschliges Romantik-Nest und schrille Wies’n-Sause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 09.02.2019
Der Richtenberger Carnevalsclub feiert in diesem Jahr seine 36. Saison. Quelle: PRIVAT
Richtenberg/Velgast

Die drei tollen Tage stehen ins Haus, viele Faschingsfans werden schon längst an ihren Kostümen basteln. Doch auch an die Saal-Deko muss gedacht werdend, will man eine gelungene Party auf die Beine. In Richtenberg zum Beispiel hat die Deko-Truppe alle Hände voll zu tun, aus dem Kulturhaus einen Narrentempel zu machen, und in dem geht es in dieser Saison eher romantisch zu, denn Liebespaare stehen im Mittelpunkt, und zwar die berühmten aus Hollywood.

„Die Deko-Truppe hat viel Zeit und Liebe in die Gestaltung des Kulturhauses gesteckt, denn nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Saal soll man die Liebe spüren. Seit Monaten wurde an der Dekoration gearbeitet. Nicht zu vergessen dabei die Technik-Gruppe, die für perfektes Licht und satten Sound bei den Veranstaltungen sorgt“, gibt Martin Gruel, Presse-Minister beim Richtenberger Carnevalsclub, Einblick in die Vorbereitungen.

Auch für das Programm der 36. Saison wird fleißig geprobt. Ob Bütt, Funken, gemischter Tanz oder Sprechnummer, alle Gruppen des RCC üben auf Hochtouren, um zur Premierenveranstaltung am 16. Februar bestens vorbereitet zu sein. Was zu sehen sein wird, wird aber noch nicht verraten. Dazu müssen die Freunde des Richtenberger Karnevals schon selbst ins Kulturhaus kommen. Und das geht, denn man glaubt es kaum: In diesem Jahr sind noch einige Restkarten für den 2. März zu haben. Wer schnell ist, kann bei RCC-Schatzmeisterin Brigitte Gruel noch ein Ticket für die „Romantik-Sause“ ergattern. Einfach anrufen: Telefon 0176-92410749.

Sechs Veranstaltungen stehen auf dem RCC-Programm. Nach der Premiere am 16. Februar geht es eine Woche später ebenfalls rund im Kulturtempel in der Wasserstraße. Die dritte Liebespaar-Show steigt am 2. März, und zwar wie alle Romantik-Dates um 20 Uhr im Kulturhaus. Doch auch an ganz junges Narrenvolk und etwas ältere Karnevalisten ist gedacht. So organisieren die Narren des RCC jedes Jahr einen tollen Kinderfasching. Zu dem wird am 20. Februar um 15 Uhr eingeladen. Und auch die Senioren sollen lachen, tanzen und schwofen können. Dazu haben sie gleich zweimal Gelegenheit, nämlich am 17. und 24. Februar, und das jeweils ab 17 Uhr.

Sechs Sausen – sechsmal hoch die Tassen bei „Hast du Kummer, hast du Ärger, trink ’nen echten Richtenberger!“ Aber dass die Richtenberger trinkfest sind, haben sie schon zum Karnevalsumzug am 11.11. gezeigt. 15 Wagen – beladen mit einer schier unermesslichen Menge an kleinen Spaßmachern –schoben sich die Lange Straße entlang.

In der Velgaster Narren-Hölle heißt der Schlachtruf „Velgast, woak up!“ Und der wird in diesem Jahr auf sechs Veranstaltungen reichlich zu hören sein. Dabei bezieht der Velgaster Carnevalsclub wie immer das Gemeindezentrum und richtet sich auch für seine 33. Saison in der Aula gemütlich ein. Getreu dem diesjährigen Motto „Velgaster Wies’n“ – und damit im krassen Gegensatz zu den Richtenberger Romantikern – soll ordentlich die Party abgeh’n.

Schöne Tradition ist in Velgast der Faschingsumzug, und der startet am 23. Februar um 13.45 Uhr am Gemeindezentrum, dann geht’s zum Bahnhof, wo das kleine und das große Prinzenpaar begrüßt wird. Anschließend gibt’s Pfannkuchen und Freibier in der Schul-Aula.

Schon aufgeregt sind die Kinderfunken, die haben nämlich am 24. Februar um 14.30 Uhr in der Aula ihren ersten großen Auftritt der Saison, und zwar beim Kinderfasching. Die Senioren kommen am 3. März ab 14 Uhr auf ihre Kosten, auch hier werden Kinderfunken und Funkengarde ihr Können zeigen.

So richtig rund geht es dann bei den Karnevals-Bällen. Wies’n-Stimmung ist zum Beispiel am 2. März angesagt. Ab 20 Uhr beginnt das Programm. Und VCC-Präsidentin Ulrike Pfennig bittet doch darum, pünktlich zu sein. „Wir haben viel vor....“ Und das gilt ebenso für den 4. März. Velgast setzt nämlich nach wie vor auf einen echten Rosenmontagsball – mit Schuhplattlern und Bierfass-Anstich.

Hier geht die Post ab: die Narren-Partytermine

5-mal hau’n die Velagster Narren auf die Pauke. Vom Umzug am 23. Februar über den Kinder-Fasching am 24. Februar oder die Senioren-Party am 3. März bis hin zu den beiden Karnevals-Bällen der 33. Saison. Die steigen am 2. März und natürlich zum Rosenmontag. Für alle Veranstaltungen sind noch Karten zu haben: Telefon 038324/7602.

6 Partys stehen im Kalender des RCC, der die 36.Saison feiert. Drei Hauptveranstaltungen steigen am 16./23.2. und am 2.3., der Kinderfasching lädt am 20. Februar ein. Die etwas älteren Narren aus Richtenberg und Umgebung kommen gleich zweimal auf ihre Kosten, am 17. und am 24. Februar. Restkarten: Telefon 0176-92410749.

Ines Sommer

In der Nacht zum 23. Januar gab es im Stralsunder Meeresmuseum Nachwuchs bei den Blaupunktrochen. Für die kleine Rochendame sucht die OSTSEE-ZEITUNG gemeinsam mit dem Meeresmuseum einen Namen.

09.02.2019

Unbekannte haben zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen im Stralsunder Stadtteil Grünhufe zwei Pkw Ford gestohlen. Ein Zusammenhang beider Taten wird geprüft. Die Polizei sucht Zeugen.

08.02.2019
Stralsund Verwaltung zieht von Altenpleen nach Parow - Schloss-Umbau zur Amtsstube kostet drei Millionen Euro

Die Verwaltung sitzt frühestens Ende 2020 in Parow / Land und Kreis müssen der Amtssitz-Verlegung von Altenpleen nach Parow noch zustimmen. So lange liegen Planung und Ausschreibung auf Eis.

08.02.2019