Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Fast genau wie bei den Großen

Stralsund Fast genau wie bei den Großen

Stralsunder Schüler nehmen an den Online-Juniorwahlen teil. Diese Aktion soll Politikinteresse wecken.

Voriger Artikel
Kleine Denksportler am Sund ganz groß
Nächster Artikel
Besuchshunde bringen kranken und alten Menschen Freude

An einigen Stralsunder Schulen finden in der kommenden Woche die Juniorwahlen statt.

Quelle: Miriam Weber

Stralsund. Wahlbenachrichtigung, Wählerverzeichnis, Stimmzettel... es geht fast zu wie bei der richtigen Wahl am 22. September. Und doch läuft die so genannte Juniorwahl, eine Initiative der Landeszentrale für politische Bildung und des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern, ein bisschen anders ab.

„Die Juniorwahl richtet sich an Schüler“, erklärt Birgit Neumerkel, Lehrerin am Hansa-Gymnasium. Vom 16. bis zum 20. September haben Mädchen und Jungen die Möglichkeit, online zu wählen. Ihre Stimmen geben sie für die gleichen Kandidaten ab, die auch am großen Wahlsonntag auf dem Zettel stehen. „Das Wahllokal für unsere elf teilnehmenden Klassen der Stufen zehn bis zwölf wird im Selbstlernzentrum sein“, so Birgit Neumerkel. Jeder Schüler erhält einen Wahlschlüssel, mit dem er sich anmeldet, wenn die Computer frei geschaltet sind. Die Ergebnisse werden am Wochenende ausgewertet und sind am Montag einsehbar.

Eine gute Initiative, die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Norbert Lammert steht, um das Interesse der Jugendlichen an Politik und am eigentlichen Wahlvorgang zu wecken. „Vielleicht kann man auf diesem Wege auch etwas gegen die Politikverdrossenheit der jungen Leute tun“, hofft Birgit Neumerkel. Von ihren Schülern hat sie viel positive Resonanz bekommen. „Sie freuen sich schon darauf, wenn es nächste Woche dann wirklich losgeht.“ Im Vorfeld haben sie sich nicht nur mit den verschiedenen Parteien und deren Programmen befasst, sondern sie nutzten auch die Möglichkeit des Wahlomats. „Darum habe ich die Schüler gebeten, und es sind ein paar überraschende Ergebnisse dabei heraus gekommen.“

 

mwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.