Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Faszinierend - ein Einhorn mit Schleife
Vorpommern Stralsund Faszinierend - ein Einhorn mit Schleife
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 25.08.2015
Einmalig in Vorpommern – das Einhorn mit der Schleife, das Restaurator Marcus Mannewitz bei seinen Arbeiten in Flemendorf entdeckte. Quelle: Susanne Retzlaff
Flemendorf

Nun strahlt es sein Gegenüber, die Schlange, schon wieder ordentlich an, Vorpommerns einziges Kircheneinhorn. Seit einigen Wochen kümmert sich Restaurator Marcus Mannewitz um die beiden Wandmalereien rechts und links der Grüneberg-Orgel in der Flemendorfer Kirche.

Zum letzten Mal wurden die beiden fabelhaften Tiere in den 1930er-Jahren mit frischer Farbe bedacht. „Sehr zurückhaltend allerdings“, meint Mannewitz. Nur am Hals des Horns, da wurde die Wand offenbar allzu großzügig gewitschert. Das entdeckte, im wahrsten Sinne des Wortes, der Restaurator jetzt, als er die Malerei vom Staub der Jahrzehnte und dem Anstrich des letzten Jahrhunderts reinigte.

Bedenkt man, dass die Malereien möglicherweise so alt sind wie die Kirche selbst – sie entstand Ende des 14. Jahrhundert – ist ihre Substanz recht gut erhalten. „Man hat früher viel Kasein als Bindemittel genommen, und wenn man die Farbe auf den noch frischen Kalk aufträgt, wird sie sehr gut aufgenommen“, erklärt Marcus Mannewitz. Sein Auftrag in Flemendorf: Reinigung der Darstellungen, einige Fehlstellen schließen, andere „farblich wegdrücken“ (benutzt werden dafür Aquarellfarben), und die Gemälde sind zu konservieren. 7500 Euro hat die Kirchengemeinde dafür geplant.

„Trotz einzelner, bereits bestehender Verluste erfahren Schlange und Einhorn eine deutliche Aufwertung“, verspricht der Restaurator. Voraussichtlich im September werden die Arbeiten beendet sein, die durch viel Engagement der Freunde des Einhorns und großzügiger Spenden, nicht zuletzt der Sparkasse, ermöglicht wurden.



Sommer, Ines

Die Gemeinde gewährt einer ukrainischen Familie in Stralsund einen zeitlich begrenzten Aufenthalt.

25.08.2015

Die Bestände im Johanniskloster in Stralsund sind jetzt komplett digital aufgelistet.

24.08.2015

Das Fahrzeug verschwand aus der Friedrich-Wolf-Straße in Stralsund in der Nacht zum Sonntag.

24.08.2015