Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Festnahme auf dem Bahnhof
Vorpommern Stralsund Festnahme auf dem Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 11.09.2017
Auf dem Stralsunder Hauptbahnhof nahm die Bundespolizei einen gesuchten Mann fest. Quelle: Stefan Sauer
Anzeige
Stralsund

Ein Mann  wurde am vergegangenen Sonnabend auf dem Stralsunder Bahnhof festgenommen. Das teilte die Bundespolizei am Montag mit.

Gegen den 59-Jährigen lag ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Berlin Tiergarten vor. Er wird der räuberischen Erpressung verdächtigt.

Bundespolizisten waren auf den Mann aufmerksam geworden, weil er hilf- und orientierungslos gewirkt hatte. Dokumente habe er nicht dabei, erklärte er den Beamten.

Mit Hilfe eines Fingerabdruckscanners konnte die Identität des Mannes festgestellt werden. Nach der Festnahme wurde der Gesuchte einem Richter vorgestellt und dann der Justizvollzugsanstalt Stralsund übergeben.

Jörg Mattern

In der vergangenen Woche sind im Stralsunder Helios Hanseklinikum 19 Babys geboren worden, darunter ein Zwillingspärchen.

12.09.2017

Stellwagen-Orgeltage standen diesmal im Zeichen des 500-jährigen Reformationsjubiläums

11.09.2017

Gut 1000 Tickets weniger verkauft als letztes Jahr / Wer dabei war, musste nirgends anstehen

11.09.2017
Anzeige