Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Feuer in Hochhaus-Keller
Vorpommern Stralsund Feuer in Hochhaus-Keller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 05.05.2017
Im Keller des Hochhauses Prohner Straße in Stralsund hat es am Donnerstagabend gebrannt. Verletzt wurde niemand. Quelle: fotolia
Anzeige
Stralsund

Zu einem Brand wurde die Feuerwehr in Stralsund am Donnerstag nach Knieper Nord gerufen. Zunächst war gegen 18.20 Uhr bei der Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Rügen die Information eingegangen, dass es auf dem Dach eines Hochhauses in der Prohner Straße brennen soll. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und des Polizeihauptrevieres stellte sich heraus, dass sich der Brandherd im Erdgeschoss befindet und  dort drei der fünf Müllcontainer brennen.

Der Qualm war über den Müllschacht nach oben gestiegen. Die Feuerwehrleute löschten den Brand. Hierbei entstand im Abstellraum des Hochhauses ein Sachschaden in Höhe von rund  1400 Euro. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Es musste auch niemand aus dem Wohnhaus evakuiert werden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen des Verdachtes auf fahrlässige Brandstiftung aufgenommen.

Marlies Walther

Die Landesstraße wird zwischen Kluis und Bergen in den nächsten drei Jahren abschnittsweise saniert. Autofahrer müssen Umwege nehmen.

05.05.2017

Mit Gregor Pohl hat gestern der erste Werkstudent des Unternehmens seinen Master verteidigt / Studenten stellen Projekt gleich in der Werkshalle vor

05.05.2017

Zarrendorferin Christa Budde schreibt Erziehungsratgeber der anderen Art

05.05.2017
Anzeige