Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Feuerwehr der Stadt ist eine Macht

Franzburg Feuerwehr der Stadt ist eine Macht

Die Brandschützer in Franzburg (Vorpommern-Rügen) haben eine große Jugendgruppe mit 24 Kindern und über 30 aktive Einsatzkräfte. Insgesamt gibt es 74 Mitglieder der 111 Jahre alten Feuerwehr in der Stadt an den Hellbergen.

Voriger Artikel
Havarie am Baaber Bollwerk: „Lamara“ läuft voll Wasser
Nächster Artikel
Papiertonnen brennen in der Kniepervorstadt

Die Franzburger Feuerwehr ist eine Macht.

Quelle: Ines Sommer

Franzburg. Das Gruppenbild lässt keinen Zweifel: Die Franzburger Feuerwehr ist stark. 74 Mitglieder zählt die Truppe. Dabei kann die Wehr, die 1901 gegründet wurde, auf 30 Einsatzkräfte plus elf Reservisten zurückgreifen.

Zur Ehrenabteilung gehören elf ehemals Aktive. Doch am beeindruckendsten ist die Nachwuchsgarde. 24 Mädchen und Jungen sind hier eifrig dabei, viel über den Brandschutz zu lernen.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Herrnburg

Wissen und Können rund um den Brandschutz: Das hat der Nachwuchs der freiwilligen Feuerwehren Herrnburg und Palingen bewiesen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.