Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Fischfang in der Adria und auf der Ostsee
Vorpommern Stralsund Fischfang in der Adria und auf der Ostsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.07.2016

„Bragagna & Zeese – vom Fischen in der oberen Adria und an der südlichen Ostseeküste“ so lautet der Titel der neuen Sonderausstellung, die ab sofort im Meeresmuseum zu sehen ist.

In dieser Exposition werden die Parallelen im Bootsbau und bei den Fischfangmethoden zwischen der Adria und der südlichen Ostseeküste aufgezeigt. Der Volkskundler und Fischereihistoriker Luigi Divari dokumentiert mit Aquarellen die Arbeitswelt der Fischer und Schiffer in der Lagune von Venedig. Die reichen Sammlungen des Deutschen Meeresmuseums ermöglichen dabei einen Vergleich zwischen der traditionellen Fischerei auf der Adria und der Ostsee.

Die untergegangene Welt der Küstenschifffahrt und der Fischerei unter Segeln werden hier ebenso anschaulich vermittelt wie die Fische und anderen Meeresbewohner, denen mit ausgeklügelten Fangtechniken und -gerätschaften nachgestellt wurde.

Dr. Thomas Förster, Fachbereichsleiter und Sonderausstellungskoordinator am Meeresmuseum, verweist auf den Werdegang der deutsch-italienischen Ausstellung. Die Idee für dieses internationale Projekt wurde bereits 2011 auf einer Tagung an der Universität von Bologna geboren.

Jetzt zeigen 61 detailgenaue Aquarelle von Luigi Divari charakteristische Szenen der traditionellen Fischerei an der Adria. Sie sind von hohem dokumentarischem Wert. Einige Werke sind erst vor kurzem entstanden und somit erstmals zu sehen. Dem gegenüber stehen 16 großformatige schwarz-weiße Momentaufnahmen von vorpommerschen Küstenfischern. Zu sehen sind das Modell eines leichten Bootes – Bragazzo genannt – im Maßstab 1:25 sowie eines Zeesbootes im Maßstab 1:20 - beide vom Stralsunder Modellbauer Heinz Zimmermann.

Zur Ausstellung ist im Thomas Helms Verlag in Schwerin ein Katalog mit 195 Seiten erschienen, der zahlreiche farbige und s/w-Abbildungen enthält (ISBN 978-3-944033-22-8) und über das Meeresmuseum oder den Buchhandel erhältlich ist.

Sonderausstellung im Meeresmuseum zeigt einen einen Vergleich zwischen der traditionellen Fischerei auf der Adria und der Ostsee. Die Schau wird bis Ende Dezember gezeigt.

OZ

Höhepunkt beim Schulfest an der Regionalen Schule in Tribsees war die Übergabe des neuen Verbindungsbaus zwischen dem Haupt- und dem Fachgebäude der Schule.

19.07.2016

In der vergangenen Woche schlossen am Hanseklinikum knapp 20 Elternpaare ihren neugeborenen Nachwuchs in die Arme

19.07.2016

Bei Klein Kubbelkow soll im Zuge des Weiterbaus der B 96n ein zehn Meter hohes und ein ein Kilometer langes Straßenkreuz entstehen

19.07.2016
Anzeige