Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Fotos und Videos aus der Tiefsee im Ozeaneum
Vorpommern Stralsund Fotos und Videos aus der Tiefsee im Ozeaneum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.07.2016

Zu einer Präsentation „Geheimnisvolle Tiefsee“ lädt die Umweltorganisation Greenpeace am Mittwoch von 12 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 15.30 Uhr in das Ozeaneum ein. Mächtige Riesenkalmare, leuchtende Quallen und haushohe Korallenriffe tief unter der Meeresoberfläche: Die Tiefsee steckt voller Geheimnisse. Bis zu zehn Millionen Arten werden in diesem Lebensraum vermutet, nur ein Bruchteil davon ist bislang entdeckt. Greenpeace stellt diese kaum bekannte Welt in der Präsentation vor. „Die Tiefsee bietet Landschaften von faszinierender Schönheit, bizarr anmutende Lebewesen und große Mengen wertvoller Rohstoffe. Doch so unberührt wie es scheint, ist dieser wundersame Ort nicht mehr. Die Ausbeutung der Tiefsee hat längst begonnen“, sagt Lothar Hennemann, ehrenamtlicher Mitarbeiter von Greenpeace. In seiner Präsentation zeigt Hennemann besondere Arten und Lebensräume der Tiefsee. Besucher der Foto- und Videopräsentation erfahren, warum diese empfindliche Artenvielfalt gefährdet ist. So lassen Schiffe der Hochseefischerei ihre Netze inzwischen bis in 2000 Meter Tiefe sinken, wo sie schwere Schäden an Korallen, Schwämmen und Fischbeständen anrichten.

OZ

Mit dem Biss ins Bein eines Polizisten endete der Versuch, einem Unfallflüchtigen eine Blutprobe abzunehmen.

18.07.2016

Diesen Titel erhalten Musiker, die über ihre Aufgaben in der Gemeinde hinaus Herausragendes leisten

18.07.2016

Das 3. Hafenfestival in Ribnitz-Damgarten wird seine Besucher wieder begeistern. In traumhafter Hafenkulisse bietet der Veranstalter – die Stadt Ribnitz-Damgarten – kulturellen Genuss vom Feinsten.

18.07.2016
Anzeige