Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Französischer Sternekoch bekocht Gäste

Französischer Sternekoch bekocht Gäste

Binz. Am 22. Oktober gastiert der französische Zwei-Michelin-Sterne-Koch Jean-Denis Rieubland aus dem weltberühmten Negresco-Hotel in Südfrankreich auf der Insel Rügen und kocht ein Gala-Menü.

Binz. Am 22. Oktober gastiert der französische Zwei-Michelin-Sterne-Koch Jean-Denis Rieubland aus dem weltberühmten Negresco-Hotel in Südfrankreich auf der Insel Rügen und kocht ein Gala-Menü. Das Private Palace Rugard Strandhotel freut sich, französische Spitzenküche zu präsentieren. Die Binzer Herberge zelebriert damit zum zweiten Mal den Negresco-Abend – eine Hommage an eine Hotel-Legende. Am ersten vor vier Jahren nahmen Stars wie Cosma Shiva Hagen teil.

„Dieses Haus in Nizza zählt zu den besten Hotels der Welt“, verrät Freddy Quirin die Idee zum Negresco-Abend. Der französische Direktor des Rugard Strandhotels wurde im Elsass geboren und lebt seit fast 15 Jahren auf der Insel Rügen. Der 58-Jährige erinnert sich noch ganz genau an seine erste Negresco-Begegnung. Vor sieben Jahren besuchte er zusammen mit Dr. Michael Hutter, Eigentümer des Private Palace Rugard Strandhotels, das privat geführte Luxus-Hotel an der Côte d'Azur in Südfrankreich. „Wir hatten ein Bild der Negresco-Eigentümerin Jeanne Augier malen lassen – das haben wir ihr geschenkt. Das war der Beginn einer wundervollen Zusammenarbeit beider Häuser – und der Beginn einer Freundschaft.“

Sternekoch Jean-Denis Rieubland hat für den Abend in Binz extra ein spezielles Menü erdacht. „Unsere Gäste können sich auf eine exquisite Küche freuen, die Rieubland und unser Gourmet-Küchenchef Henry Krüger in unserem Hotel zubereiten werden“, betont Generaldirektorin Birte Löhr.

Info: Reservierungen für den 22. Oktober (18.30 Uhr), Private Palace Rugard Strandhotel, Strandpromenade 62, ☎ 038393/550

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Heute entscheidet die Bürgerschaft, ob das Tochterunternehmen Sophi gegründet werden darf / OZ zeigt, was dafür und dagegen spricht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.