Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Frauke Petry für Volksabstimmungen

Stralsund Frauke Petry für Volksabstimmungen

Wahlkampf der Alternative für Deutschland am Sund.

Stralsund. „Nicht die Banken sind systemrelevant, sondern die Bürger dieses Landes“, lautete eine Kernthese von Frauke Petry, die als Vorstandssprecherin der noch jungen Partei Alternative für Deutschland (AfD) am Samstagnachmittag auf dem Neuen Markt ihre Sicht zu den EU-Rettungsschirmen deutlich machte. Die promovierte Chemikerin, Bundesverdienstkreuzträgerin und vierfache Mutter prangerte die EU-Politik der Regierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. „Mit den Rettungspaketen für Griechenland werden ausschließlich die maroden Banken, die sich verspekuliert haben, saniert, und bei der griechischen Bevölkerung kommt davon nichts an“, sagte die 1975 in Dresden geborene Politikerin, die in Leipzig eine erfolgreiche Firma führt.

Volksabstimmungen sollten nach ihrer Meinung zu einer lebendigen Demokratie gehören, denn immer mehr Menschen glauben nicht daran, dass die Politiker schlauer als das Volk sind. „Wir sind keine EU-Hasser und ausländerfeindlich schon gar nicht“, so die Politikerin, nach deren Ansicht sich besonders der öffentlich-rechtliche Rundfunk, in dessen Aufsichtsräten Politiker der etablierten Parteien sitzen, diffamierend über die Afd äußert. Der Spitzenkandidat der AfD für Mecklenburg-Vorpommern, Leif-Erik Holm, sprach ebenfalls auf dem Markt.

 

cr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.