Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Freude über zwei Zwillingspärchen
Vorpommern Stralsund Freude über zwei Zwillingspärchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.03.2016
Eli Benjamin Dyck wurde am 7. März geboren. Der kleine Stralsunder wog 4740 Gramm bei einer Größe von 60 Zentimetern. Quelle: Foto:

Stralsund Zwei Zwillingsgeburten waren in der vergangenen Woche die Höhepunkte im Helios Hanseklinikum für die Hebammen ebenso wie für die glücklichen Eltern. Am 11.

März erblickte um 2.47 Uhr Marvin Silas Wittig das helle Licht des Kreißsaales, bevor ihm um 3.11 Uhr seine Schwester Maria Lucy folgte. Der Junge brachte bei der Geburt 3140 Gramm auf die Waage, seine Schwester 3090 Gramm. Die beiden kleinen Neustralsunder waren jeder 51 Zentimeter groß.

Am 13. März schlug die große Stunde für Justin und Jason Wiemer. Um 15.27 Uhr war Justin der erste des Zwillingspärchens, der auf die Welt wollte. Eine Minute später folgte sein Bruder Jason. Für den Erstgeborenen notierten die Hebammen ein Gewicht von 3015 Gramm und eine Größe von 51 Zentimetern. Für den Zweitgeborerenen wurden 2245 Gramm und 47 Zentimeter festgehalten. Die Jungs sind in Löbnitz zu Hause.

Insgesamt wurden in der letzten Woche 17 Kinder im Hanseklinikum ins Geburtenbuch aufgenommen. Den Anfang machte am 7. März Eli Benjamin Dyck. um 7.05 Uhr. Der kleine Wonneproppen wog bei der Geburt 4740 Gramm und das Bandmaß zeigte 60 Zentimeter für den Stralsunder.

Am Sund zu Hause ist auch Till Lukas Witteschus, der am 11. März um 23.07 Uhr auf die Welt kam. In seinem Geburtenbuch wurden 3640 Gramm festgehalten.

OZ

Jetzt geht‘s um die Kunst. Wie facettenreich die in den Hansestädten Stralsund und Wismar ist, lässt sich im Welterbe-Magazin für 2016 auf 80 Seiten nachlesen.

15.03.2016

Zu einem Diskussionsabend im Rahmen der Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ wird am Donnerstag um 19 Uhr in das grüne Wahlkreisbüro am Alten Markt eingeladen.

15.03.2016

100 Flüchtlinge mit Aufenthaltstitel haben in den letzten Tagen eine Wohnung in Barth beziehen können.

15.03.2016
Anzeige