Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Friedensgebet am Montag in der Marienkirche

Stralsund Friedensgebet am Montag in der Marienkirche

Zum nächsten ökumenischen Friedensgebet wird am Montag um 19 Uhr in die Marienkirche eingeladen.

Stralsund. Zum nächsten ökumenischen Friedensgebet wird am Montag um 19 Uhr in die Marienkirche eingeladen. „Frieden gabst du schon, Frieden muss noch werden...“ – dieser Satz aus einem Lied, das Dieter Trautwein 1978, mitten im Kalten Krieg, geschrieben hat, ist das Motto des Abends. „Massenfluchten und Unruhe in der Bevölkerung lassen den milliardenfach ersehnten Frieden immer ferner und unrealistischer erscheinen“, sagt Thomas Nitz aus dem Kreis der Organisatoren. Die Veranstalter wollen daran erinnern, dass sich Kriegsgegner nach dem Zweiten Weltkrieg die Hände reichten. Das Nagelkreuz aus Balkennägeln der im Bombenhagel verbrannten Kathedrale im englischen Coventry wurde zum Symbol der Versöhnung. Die Mariengemeinde hat das Hoffnungszeichen als Auszeichnung und Auftrag erhalten.

Friedensgebet: 5. September, 19 Uhr, St. Marien

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.