Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Frühling im Zoo
Vorpommern Stralsund Frühling im Zoo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.03.2017

Faul liegen Bisons in der Sonne, neugierig beäugt von Präriehunden, die vom nahen Hügel herabspähen. Esel schreien ihr Iah, Iah übers Gelände. Das steckt die Aras an, die lauthals einstimmen. Keine Frage, mit der Sonne kommen im Stralsunder Zoo die Frühlingsgefühle hervor. Besucher genießen diese friedliche Stimmung. Die Erwachsenen sitzen beim Kaffee auf der Terrasse vor dem Zoorestaurant, während ihre Lütten auf der Wiese davor die Spielgeräte in Beschlag nehmen.

Beim Blick auf die Rutschelefanten werden Erinnerungen wach, an einen Spaziergang mit den Eltern vor 50 Jahren im Tierpark. Der endete mit Tränen, weil beim Rutschen rüsselabwärts meine gute Sonntags-Ausgehhose gerissen war. Meine Jungs sind später ebenfalls gerne die Betonelefanten hinabgetobt – ohne Komplikationen.

Viel hat sich seither im Zoo verändert. Attraktiver ist er geworden. 900 Tiere in 150 Arten tummeln sich hier. Stets gerne besucht von den Stralsundern und ihren Gästen. In drei Wochen strebt der Frühling hier seinem ersten Höhepunkt zu – mit großer Osterausstellung und traditionellem Ostereiersuchen. Natürlich gibt es dann wieder mittwochs und sonntags die beliebten Tiershows.

OZ

Mehr zum Thema

Wegen automatischer Abstimmungen schaltete der Verband sie ab

24.03.2017

Leser diskutieren weiter über den Namenspatron der Universität

25.03.2017

Die evangelische Kirche mischt sich in Diskussionen um industrielle Tierhaltung ein. OZ befragte dazu Ulrich Ketelhodt von der Nordkirche in Kiel.

27.03.2017

Die Stralsunderin Sabine Szuwart über kaputte Milchgebisse bei Kindern und die Gefahr durch zu viel Zucker

29.03.2017

Bunte und schräge Kostüme: Zur Mottowoche zum Schulabschluss greifen Stralsunder Schüler tief in die Klamotten- und Fantasiekiste.

29.03.2017

Mittagspause in der Schule. Seitdem ich die Schule besuche, esse ich fast jeden Tag in der Schule Mittag.

29.03.2017