Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Frühlingsfest mit fair gehandeltem Kaffee und Naturkosmetik
Vorpommern Stralsund Frühlingsfest mit fair gehandeltem Kaffee und Naturkosmetik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.05.2016

Das Frühlingsfest in Frankenthal bei Samtens hat sich zu einem Höhepunkt der alternativen Szene in der Region entwickelt. Bei bestem Sonnenschein kaute und schwatzte jedermann zufrieden zur Musik von Dirk Zöllner. Der Sänger ist mit Veranstalterin Elke Neugebauer befreundet und ließ es sich nicht nehmen, zwischen Auftritten in Görlitz und dem Musical „Fame“ in Halle seinen Beitrag zum Gelingen des Festes auf Rügen zu leisten. „Wir legen unseren Schwerpunkt auf kleine, regionale Produzenten, die bestenfalls auch ökologisch wirtschaften oder fair handeln“, umfasst Neugebauer das Konzept ihres Markts. Die fast 40 Aussteller waren sichtlich zufrieden. „Wahnsinn,einfach nur Wahnsinn“, postete Bio-Bauer René Thom, der vegetarische und andere Würste in die Mägen der Besucher brachte, anschließend im sozialen Netzwerk.

An den Ständen gab es Obst und Gemüse aus Altkamp zu kosten und zu kaufen. Die Garzer Kirchengemeinde bot fair gehandelten Kaffee und Kuchen an. Weiter reichte die Palette von Keramik und feinsten Regionalwaren aus Gingst über Naturkosmetik bis hin zu zu Aquarellen mit Natur-Motiven. Regionale Verlage präsentierten sich. Das Kinderprogramm bestritt der Zirkus von Hansi Hartmann.

Gemeinsam mit dem Projekt „Natur im Garten“ entwickelt das Projekt „Lebensgut Frankenthal“ derzeit einen terrassierten Schaugarten. Marco Scheel, auf Rügen durch den Vertrieb von Nordwolle bekannt, installiert derzeit in Frankenthal eine Waschanlage zur Verarbeitung der Wolle von Pommernschafen. Auch die Nachwuchswerbung war beim Fest ein Thema: Der 86-jährige Teebauer Heinz Grotzke aus Göhren, der seine Mischungen auf Rügen anbaut, würde gerne einen Nachfolger finden, der seinen Sitz ebenfalls am Ort nehmen könnte.

Von Uwe Driest

Aus Anlass des Mühlentags am Pfingstmontag lädt der Stralsunder Zoo in die Mahnkesche Mühle ein.

10.05.2016

/Prohn. Einbrecher haben in Stralsund und Prohn mehrere Geschäftsräume einer Bäckereikette durchwühlt.

10.05.2016

23 Babys wurden zwischen dem 2. und 8. Mai in Stralsund geboren / Fünf von ihnen wogen um die acht Pfund

10.05.2016
Anzeige