Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

Echt wahr GUTEN TAG, LIEBE LESER

Hilferuf: Sträucher gestutzt

Ob Winterjasmin, Blutjohannisbeere, Zaubernuss oder Schmetterlingsstrauch — die Bewohner in der Friedrich-WolfStraße haben eine reichliche Auswahl an Ziersträuchern vor der Tür. Gleich 20 Arten sind es, die Oda Kaletta im Namen vieler Mieter in ihrem Brief an die Stralsunder Wohnungsbaugesellschaft und den Oberbürgermeister auflistet. Die Anwohner sind allerdings in Sorge und protestieren gegen den jährlichen Rückschnitt der Sträucher bis auf knapp 15 Zentimeter in unmittelbarer Nähe der Wohnblöcke. „Hier blüht seit mindestens zehn Jahren nichts mehr, und Ödnis breitet sich aus“, schreibt die Stralsunderin. „Das letzte Heruntermetzeln war in der zweiten Februarwoche 2013.“ Mit dem Protestschreiben hoffen die Mieter auf ein Rückschnittverbot für mindestens zehn Jahre. In jedem Gartenbuch könne man über die richtige Pflege nachlesen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.