Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Gedenken zum Volkstrauertag

Stralsund Gedenken zum Volkstrauertag

Der Deutsche Volksbund Kriegsgräberfürsorge, die Hansestadt sowie der Landkreis Vorpommern-Rügen laden am Sonntag, den 13. November, auf den Zentralfriedhof der Stadt ein.

Stralsund. Der Deutsche Volksbund Kriegsgräberfürsorge, die Hansestadt sowie der Landkreis Vorpommern-Rügen laden am Sonntag, den 13. November, auf den Zentralfriedhof der Stadt ein. Gemeinsam mit Gästen wollen sie am Volkstrauertag einen Kranz niederlegen. Zudem sollen die Toten bei einer Gedenkfeier geehrt werden. Beginn ist um 14 Uhr.

Ab dem 12. November stehen Besuchern des Friedhofs zusätzliche Parkplätze auf der letzten Wiese am Friedhofseingang Prohner Straße zur Verfügung, unmittelbar vor der Gartensparte. Wer den Eingang Knieper West nutzen will, sollte sein Auto auf den öffentlichen Parkplätzen im Heinrich-Heine-Ring oder in der Burmeister-Straße abstellen. Grund dafür, die Durchfahrt „Am Heizwerk“ ist für Pkw gesperrt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwierige Zeiten am Theater Vorpommern: Nächste Schritte der Reform in der Schwebe

Unsicherheit unter den Mitarbeitern wächst / Reformprozess geht nur schleppend voran

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.