Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Geheimpapier: Pionierhaus soll Fitnesscenter werden
Vorpommern Stralsund Geheimpapier: Pionierhaus soll Fitnesscenter werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 16.11.2016
Wohnhaus, Gasthaus, Gewerkschaftshaus, Pionierhaus: Das über 200 Jahre alte Gebäude am Knieperdamm soll jetzt einem Fitnesscenter weichen. Quelle: Jens-Peter Woldt
Anzeige
Stralsund

Auf dem Gelände des ehemaligen Pionierhauses in Stralsund sollen nach dem Willen der Stadtverwaltung ein Fitnesscenter und ein Sanitätshaus entstehen. Das geht aus einer nichtöffentlichen Beschlussvorlage hervor, in der empfohlen wird, das Grundstück am Knieperdamm an eine entsprechende Bauherrengemeinschaft zu verkaufen. Die Investoren werden von Kommunalpolitiker Hendrik Lastovka (CDU) unterstützt.

Sollte die Bürgerschaft der Empfehlung folgen, wäre der Pommersche Diakonieverein als Investor aus dem Rennen. Der plant dort ein familienorientiertes „Wohn- und Servicehaus“.

Beide Interessenten gehen für die Umsetzung ihrer Vorstellungen von einem Abriss des ehemaligen Pionierhauses aus.

Alexander Müller

Mehr zum Thema

Bürgermeister beklagen die schleppende Arbeitsweise / Jahresabschlüsse aus dem Jahr 2012 noch nicht fertig

12.11.2016
Greifswald Bürgerschaft hält am Projekt Hansehof fest: WVG baut 96 Wohnungen am Hansering - Trotz höherer Kosten keine höhere Miete

10 Euro kalt je Quadratmeter bleiben / WVG muss Finanzloch aus Gewinnen anderer Wohnprojekte stopfen

12.11.2016
Bauen und Wohnen Durchbruch, Fliesen, Türspion - Was als bauliche Veränderung gilt

Ein altmodisches Bad, ein verbrauchter Bodenbelag, ein ungünstiger Wohnungsschnitt - es gibt genug Gründe, in der Mietwohnung selbst Hand anzulegen. Doch Vorsicht: Mieter können schnell über das Ziel hinausschießen. Nicht jede Baumaßnahme ist erlaubt.

14.11.2016

Eine Frau aus Stralsund wurde bestohlen, nachdem sie einen Mann in ihre Wohnung gelassen hatte. Die Polizei ruft daher zur Vorsicht auf.

15.11.2016

Schüler einer Klasse des Fachgymnasiums Stralsund beteiligen sich in diesem und im kommenden Schuljahr mit ihren beiden Projektleiterinnen Martina Westphal und Violetta ...

15.11.2016

In der vergangenen Woche kamen 20 Mädchen und Jungen im Hanseklinikum zur Welt

15.11.2016
Anzeige