Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Geschichten aus der „Eule“
Vorpommern Stralsund Geschichten aus der „Eule“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.10.2017
Stralsun

d. Viel Witz verspricht die letzte Lesung in diesem Jahr am Helios Hanseklinikum Stralsund. In der Reihe „Kunst, Kultur, Krankenhaus“ lesen Lutz Jesse und Markus Voigt heute um 19 Uhr spritzige, humorvolle und satirische Texte aus dem Magazin „Eulenspiegel“. Die „Eule“ war wohl das beliebteste und in den Augen der DDR-Bürger das realistischste aller einheimischen Druckerzeugnisse. Große Namen der Satire und Karikatur waren hier vereint: Johannes Conrad, Renate Holland-Moritz, Lothar Kusche oder Heinz Jankofsky, Henry Büttner und Manfred Bofinger, um nur einige zu nennen. Noch heute erscheint der „Eulenspiegel“ monatlich in einer Auflage von über 100000 Exemplaren. Vermischtes und Unverwechselbares aus der „Eule“ und ihrer wechselvollen Geschichte sollen diesen heiteren Abend füllen.

Die Lesung beginnt heute um 19 Uhr in der Caféteria des Krankenhauses am Sund. Der Einritt ist frei.

OZ

14 Babys kamen in der vergangenen Woche im Hanseklinikum zur Welt

17.10.2017

Pfarramtsassistenten sollen den Pastoren im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis Arbeit abnehmen. Das hat die Synode in Züssow beschlossen. Die Regelung soll vorerst für sechs Jahre gelten.

17.10.2017

Bei dem 48-jährigen Hessen wurde auch neue Beute entdeckt

17.10.2017
Anzeige