Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Greif kann endlich Richtung Rostock ablegen
Vorpommern Stralsund Greif kann endlich Richtung Rostock ablegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 03.12.2015
Die „Greif“ passiert auf dem Weg von der Volkswerft in Stralsund nach Rostock mit dem Brückenzug um 8.20 Uhr am Donnertsag die Ziegelgrabenbrücke. Quelle: Stefan Sauer
Greifswald

Das Segelschulschiff Greif kann am Donnerstag seine Reise von Stralsund nach Rostock antreten. Die starken Winde, die in den vergangenen Tagen mit Geschwindigkeiten von bis zu 60 Kilometer die Stunde über die Ostsee gefegt sind, haben sich gelegt. Der Termin wurde bereits schon zwei Mal verschoben.

In Rostock soll die Greif auf dem Weihnachtsmarkt integriert werden und die Wintermonate verbringen. An ihrem üblichen Liegeplatz im Hafen Wieck kann der Traditionssegler aufgrund von zu starker Versandung nicht mehr anlegen. Auch der Seehafen Ladebow war keine Alternative für die Wintermonate.



Ann-Christin Schneider

Eine alkoholisierte Frau hat auf dem Weihnachtsmarkt in der Hansestadt ihre achtjährige Tochter verloren.

03.12.2015

Die Verkehrsunternehmen in Vorpommern-Greifswald passen ihre Tarife zum Jahreswechsel um vier Prozent an

03.12.2015

Echte Stars von damals stehen am Sonnabend in der Vogelsang-Halle auf der Bühne

03.12.2015