Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Greta ist die beste Vorleserin zwischen Kap Arkona und Fischland

Stralsund Greta ist die beste Vorleserin zwischen Kap Arkona und Fischland

Unter dem Dach der Kinderbibliothek war die Anspannung am Dienstag während des Vorlesewettbewerbs des Landkreises Vorpommern-Rügen deutlich spürbar. „Aber auch wenn wir einen Sieger suchen, soll vor allem der Spaß am Lesen im Vordergrund stehen“, wünschte die Bibliotheksleiterin Antje Stadler allen Teilnehmern viel Glück.

Voriger Artikel
Demografischer Wandel auf Wohnungsmarkt spürbar
Nächster Artikel
Rügenbrücke wegen Bauarbeiten gesperrt

Die Teilnehmer am Vorlesewettbewerb in der Stralsunder Kinderbibliothek (v. l.): Luise Radig, Lysann Jasmann, Greta Arlene Hofer, Nele Elias, Charlotte Voss und Fiedje Herold.

Quelle: Wenke Büssow-Krämer

Stralsund. Die aufgeregten Sechstklässler aus den Schulen zwischen Kap Arkona, Fischland und Trebel hatten zuvor alle bereits erst den Klassenausscheid und später den Schulausscheid klar für sich entscheiden können. Eine Auswahl an vielfältigsten Geschichten in der Rubrik Wahltext präsentierten die sechs jungen Bücherwürmer im Regionalausscheid der Jury. Dabei konnten die Schüler — unter ihnen war lediglich ein männlicher Kandidat — ihr Können anhand eines selbst gewählten Textausschnitts aus einem Lieblingsbuch wählen.

„Ich habe meiner Familie viel vorgelesen und dann Tipps bekommen, etwa wann ich lauter oder langsamer vorlesen sollte. Aber auch in der Schule hat meine Lehrerin mich extra gefördert“, berichtet Greta Arlene Hofer von ihrer Vorbereitung auf den Wettbewerb in Stralsund. Besonderes Augenmerk wurde beim Vortrag auf Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis gelegt.

Richtig spannend wurde es schließlich beim Vortrag des Fremdtextes, den die Leseratten vorher noch nie zu Gesicht bekommen hatten. Ohne vorherige Leseprobe einen Abschnitt aus einem völlig unbekannten Buch sicher vorzutragen, bedarf wirklicher Lesequalitäten.

Seit etwa fünfzehn Jahren richtet die Kinderbibliothek diesen Wettbewerb nun schon aus, aber so schwer machte sich die Jury die Entscheidung schon lange nicht mehr. Schließlich galt es, einen vielversprechenden Kandidaten für den Landesausscheid zu finden, der bei Erfolg unser Bundesland in Frankfurt beim Finale vertritt.

Die elfjährige Greta von der Regionalen Schule „Am Rugard“ in Bergen war sichtlich überrascht, als ihr die Urkunde und damit die begehrte Eintrittskarte für die nächste Runde des Wettbewerbs überreicht wurde. Sie wird im Mai dieses Jahres für den Landkreis Vorpommern-Rügen in der Landeshauptstadt Schwerin antreten.

Wenke Büssow-Krämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.