Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Großer Auftritt für kleine Solarboote
Vorpommern Stralsund Großer Auftritt für kleine Solarboote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 01.05.2018
Solarboot-Rennen in Stralsund beim Tag der erneuerbaren Energien. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund

Das Solarboot-Rennen auf dem Alten Markt vor dem Rathaus war am Sonnabend zum Tag der erneuerbaren Energien in Stralsund der Blickfang. Insgesamt gingen 35 kleine Schiffe, angetrieben von der Sonne, auf die Reise. Dafür hatten Schüler aus Stralsund, Greifswald, Barth und Rostock in den letzten Monaten emsig getüftelt.

Insgesamt präsentierten sich 25 Aussteller unter dem Motto „Stralsund kann Klimaschutz“. Die Hansestadt war eine von 18 „Aktionskommunen“, die für den Tag bundesweit ausgewählt wurden. „Damit wird unser jahrelanges Engagement für den Klimaschutz gewürdigt“, sagte Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) zur Eröffnung der Veranstaltung, an der auch Energieminister Christian Pegel (SPD) teilnahm. Badrow nannte unter anderem die Einrichtung von Solar-Anlagen auf Schuldächern, führte die Stralsunder Biogas-Anlage oder den Wechsel auf Ökostrom bei der Stadtverwaltung an und machte auf den Energielehrpfad im Stralsunder Zoo aufmerksam. Der Besucherandrang war groß. Eine besonders lange Schlange bildete sich am Stand der Polizei, die ein kostenloses Codieren von Fahrrädern anbot.

Marlies Walther

Mehr zum Thema

Forstexperten und Waldbauern tüfteln am Wald von Morgen. Angesichts des Klimawandels werden auch Baumarten wie die Esskastanie wieder interessant. Die Überlegungen greifen aber viel weiter.

30.04.2018

Das Klimaschutz-Ziel für 2020 schafft Deutschland nicht. Um guten Willen zu zeigen, hat die große Koalition einen Sonder-Ausbau von Wind- und Sonnenkraft angekündigt. Aber kommt der überhaupt?

30.04.2018

Das Leibniz-Institut für Katalyse soll weltweit das Klima retten: Für zehn Millionen Euro „spendieren“ Bund und Land den Forschern eine neues Test- und Entwicklungszentrum. Unter anderem wollen die Wissenschaftler aus Abgasen Treibstoff machen.

01.05.2018

Im vorletzten Heimspiel wird der Tabellenzweite seiner Favoritenrolle gegen den VfL Tegel gerecht.

02.05.2018

Unter dem Motto „Stralsund kann Klimaschutz“ herrschte am Samstag auf dem Alten Markt ein buntes Treiben rund um das Thema erneuerbare Energien.

30.04.2018

Vereine in Vorpommern-Rügen setzen auf Kontinuität im Kreissportbund

30.04.2018
Anzeige