Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund HNO-Chefarzt gehört zu Deutschlands Top-Medizinern
Vorpommern Stralsund HNO-Chefarzt gehört zu Deutschlands Top-Medizinern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 26.03.2016
Professor Carsten Christof Bödeker vom Helios Hanseklinikum in Stralsund. Quelle: Helios
Anzeige
Stralsund

Professor Carsten Christof Bödeker vom Helios Hanseklinikum in Stralsund gehört zu den 450 Top-Medizinern in Deutschland. Der Chefarzt der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde wurde im aktuellen Sonderheft (1/2016) des unabhängigen Verbrauchermagazins „Guter Rat Gesundheit“ als einer der besten HNO-Ärzte der Republik genannt.

Nominiert werden können die Mediziner für diese Auszeichnung nur durch die Empfehlung eines externen Kollegen. Das Prinzip dahinter: Fachärzte können am besten beurteilen, ob ein Kollege gute Arbeit leistet oder nicht. Deshalb fragte „Guter Rat Gesundheit“ die Ärzte: Wo würden Sie sich selbst oder Ihre Familie behandeln lassen?

Das Ergebnis ist eine Ärzteliste mit 450 Top-Medizinern aus verschiedenen Fachrichtungen, wobei in der HNO-Heilkunde 23 empfohlen wurden. Berücksichtigt wurde zudem, ob der Arzt selbst behandelt, ob er Kassen- oder nur Privatpatienten behandelt und wie lange die durchschnittliche Wartezeit auf einen Behandlungstermin dauert.

In allen Kategorien schnitt das Team von Prof. Bödeker sehr gut ab. Patienten müssten am Hanseklinikum in der Regel nur drei bis fünf Tage auf einen HNO-Termin warten, sagte ein Sprecher des Hauses. Das liege unter dem Durchschnitt von zehn Tagen bei den anderen gelisteten HNO-Kollegen.

Bödeker arbeitet seit Oktober 2013 als Chefarzt der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde am HELIOS Hanseklinikum Stralsund. Unter seiner Leitung deckt das Klinikum beinahe das gesamte operative HNO-Leistungsspektrum ab.

Einen essentiellen Teil dieses Spektrums bilden die Tumor- und Mittelohrchirurgie sowie die Chirurgie der großen Kopfspeicheldrüsen. Bereits 2014 und 2015 wurde der HNO-Chefarzt in die Ärzteliste von „Guter Rat Gesundheit“ gewählt.

Von Jens-Peter Woldt

Die Fährtenhündin vom Polizeihauptrevier in Stralsund war maßgeblich daran beteiligt, dass zwei Männer, die mit einem nicht zugelassenen Auto unterwegs waren, in Gützkow erwischt wurden. Sie standen unter dem Einfluss illegaler Drogen.

30.03.2016

Saisonstart für den Bootsverkehr im Hafen von Stralsund.

24.03.2016

Irreführendes Schild ist weg

24.03.2016
Anzeige