Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Hai-Vortrag im Ozeaneum
Vorpommern Stralsund Hai-Vortrag im Ozeaneum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.05.2016

Zum Thema „Der Hai – gejagter Jäger“ findet am 18. Mai ein Greenpeace-Vortrag im Ozeaneum statt. Haie bewohnen seit 400 Millionen Jahren die Erde und haben sogar die Dinosaurier überlebt. Doch gegen die monströsen Fangmethoden der Menschen kommen sie nicht an.

Nach Angaben von Greenpeace fallen weltweit 100 Millionen Haie pro Jahr der Fischerei zum Opfer, das sind drei getötete Haie pro Sekunde. Ein Viertel aller Hai-Arten gilt bereits als vom Aussterben bedroht. Gefährdet sind unter anderem der Weiße Hai, der Hammerhai sowie der in der Nord- und Ostsee beheimatete Herings- und Dornhai. „Die Überfischung der Haie hat fatale Folgen. Sterben die Haie, dann stirbt das ganze Meer“, sagt Lucas Schmitz, ehrenamtlicher Hai-Experte von Greenpeace, der am 18. Mai den Vortrag halten wird.

In seiner Präsentation stellt Schmitz die zentrale Bedeutung der Tiere für die Artenvielfalt der Meere sowie ihren Kampf ums Überleben dar. Welche Hai-Arten gibt es wo? Welche Funktion erfüllen sie?

Warum werden Haie vom Menschen gejagt.

Hai-Vortrag: 18. Mai, 12 Uhr und 15 Uhr, Im Kinosaal, der Eintritt zur Präsentation ist kostenfrei.

OZ

Petra Schwaan-Nandke glaubt, wer in 20 Jahren dieses alte Sprachgut perfekt beherrscht, wird an Universitäten eine unglaublich gefragte Person sein

12.05.2016

Die Kurzbiografien von 770 Stralsunder Bürgermeistern und Ratsherren aus den Jahren von 1256 bis 1780 sind jetzt im Internet abrufbar. Das teilte die Pressestelle der Stadtverwaltung mit.

12.05.2016

Zwei Luxusautos wurden in der Nacht zum Mittwoch in Stralsund gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, erhielt sie am 11.

12.05.2016
Anzeige