Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Hier machen wir Schlagzeilen
Vorpommern Stralsund Hier machen wir Schlagzeilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 15.06.2017
Einweihung des Lokaldesks Vorpommern in Stralsund. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Stralsund

Die OSTSEE-ZEITUNG macht sich fit für die Zukunft: Gestern wurde in Stralsund eine neue Nachrichtenzentrale (Newsdesk) offiziell eingeweiht. Von jetzt an werden hier täglich bis zu 30 Zeitungsseiten produziert. Sieben Redakteure geben ihr Bestes und werden dabei von Redaktionsassistenten unterstützt. „Mit dieser neuen Schaltzentrale wollen wir effektiver, schneller und noch professioneller werden“, sagte Chefredakteur Andreas Ebel zur Eröffnung vor rund 60 Gästen.

Neu ist, dass die journalistische Seitenproduktion für die Lokalredaktionen Stralsund, Greifswald, Rügen, Usedom, Ribnitz-Damgarten und Grimmen in einer einzigen Abteilung zusammenläuft - dem Lokaldesk. Von der optischen Gestaltung (Layout) über das Redigieren von Texten bis hin zum Finden und Schreiben von Meldungen laufen hier die Fäden für das gesamte OZ-Verbreitungsgebiet in Vorpommern zusammen.

Für die Arbeit an diesem sogenannten „Vorpommern-Desk“ wurden erfahrene Mitarbeiter gewonnen, die sich in den Kreisen Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald bestens auskennen. Arbeit „am Tisch“, das sei „ein Job für Spezialisten, die sich voll auf Qualität und Professionalität in der journalistischen Seitenproduktion konzentrieren“, sagte Chefredakteur Ebel.

Die Geschichten entstehen aber weiterhin in den sechs Lokalredaktionen. Die Reporter vor Ort bekommen durch die Neuorganisation mehr Zeit, „hintergründiger“ zu recherchieren, so Ebel. Entstehen sollen anspruchsvolle Reportagen, exklusive Interviews und Hintergrundbeiträge direkt aus der Nachbarschaft der Leser.

Thomas Pult

Rostock Rostock/Stralsund/Greifswald/Neubrandenburg/London - Nach dem Londoner Inferno: Wie sicher sind Hochhäuser in MV?

„So einen Brand kann man nicht beherrschen“, sagen Feuerwehrleute aus dem Nordosten zum Brand des Londoner Grenfell-Towers. Die deutschen Brandschutzbestimmungen gelten als die strengsten Europas. Aber man könne nichts ausschließen, meinen Experten

15.06.2017
Stralsund KOMMENTAR - Das Mindeste

Was denn noch? Stralsund zählt jedes Jahr mehr als eine halbe Million Übernachtungen, empfängt noch viel mehr Tagestouristen, ist Weltkulturerbe und inzwischen sogar ...

15.06.2017

Diese Diebe haben sicherlich sehr stichhaltige Motive: Aus dem Marinemuseum auf dem Dänholm sind in der Zeit zwischen dem 7. und dem 13. Juni drei Offiziersdolche entwendet worden.

15.06.2017
Anzeige