Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Hochbetrieb am 10. November im Kreißsaal
Vorpommern Stralsund Hochbetrieb am 10. November im Kreißsaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 15.11.2016
Julian Schünemann erblickte am 8. November im Helios Hanseklinikum das Licht der Welt. FOTO: SUNSHINE BABYS

Stralsund Ein herzliches Willkommen den 20 Mädchen und Jungen, die in der vergangenen Woche im Helios Hanseklinikum das Licht der Welt erblickten.

Alena Lichtner aus Stralsund kam am 8. November um 3.30 Uhr auf die Welt und wog bei ihrer Geburt 3200 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Zu ihr gesellte sich am gleichen Tag Julian Schünemann aus Stralsund (14.10 Uhr, 3900 Gramm und 54 Zentimeter).

Die kleine Noi Mathilda Kopyto aus Sundhagen wurde am 9. November (14.19 Uhr, 2995 Gramm, 52 Zentimeter) geboren.

Hochbetrieb herrschte am 10. November. Acht Babys wurden an diesem Tag von ihren Eltern das erste Mal in die Arme geschlossen: Emma Rehländer aus Stralsund (0.57 Uhr, 3105

Gramm, 50 Zentimeter), Emma Schumann aus Stralsund (7.20 Uhr, 3730 Gramm, 50 Zentimeter), Noah Backhaus aus Stralsund (18 Uhr, 3910 Gramm, 55 Zentimeter), Leonie Lübke aus Stralsund (19.38 Uhr, 3250 Gramm, 52 Zentimeter).

Am 11. November feiern künftig Lara Wieczorek aus Brandshagen (10.50 Uhr, 3345 Gramm, 50 Zentimeter), Henry Beckert aus Stralsund (11.45 Uhr, 3060 Gramm, 51 Zentimeter) und Melina Lemke aus Divitz-Spoldershagen (20.50 Uhr, 4110 Gramm, 52 Zentimeter) ihren Geburtstag.

Zwei Mädchen kamen am 12. November zur Welt. Freya Leck aus Tribsees (7.13 Uhr, 3790 Gramm, 52 Zentimeter) und Fay Fritz aus Stralsund (22.08 Uhr, 2980 Gramm, 51 Zentimeter). Ein Sonntagskind ist Hanna Dehn aus Bergen (3130 Gramm, 51 Zentimeter). Sie wurde um 0.01 Uhr geboren.

OZ

Schüler einer Klasse des Fachgymnasiums Stralsund beteiligen sich in diesem und im kommenden Schuljahr mit ihren beiden Projektleiterinnen Martina Westphal und Violetta ...

15.11.2016

Brandshagen wird immer attraktiver / In Grimmen ist derzeit alles belegt

15.11.2016

Sie soll nur zehn Meter neben der bestehenden Opal-Pipeline verlaufen

15.11.2016
Anzeige