Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hochbetrieb im Kreißsaal: 19 Babys am Sund geboren

Hochbetrieb im Kreißsaal: 19 Babys am Sund geboren

In der vergangenen Woche schlossen am Hanseklinikum knapp 20 Elternpaare ihren neugeborenen Nachwuchs in die Arme

Voriger Artikel
Mathe-Ass kommt vom Sund
Nächster Artikel
Camping im Stelzenhaus oder in der Wohntonne

Die vierjährige Annelie Boldt hält stolz ihre kleine Schwester Mila in den Armen, die am 11. Juli geboren wurde.

Quelle: Sunshine Babys

Stralsund Stolz hält die vierjährige Annelie ihre kleine Schwester Mila Boldt in den Armen. Die Kleine wurde am 11. Juli um 4.30 Uhr im Helios Hanseklinikum geboren und gehört damit zu den 19 Mädchen und Jungen, die in der vergangenen Woche am Sund das Licht der Welt erblickten. Mila aus Süderholz wog bei ihrer Geburt 3295 Gramm und war 54 Zentimeter groß. Noch am gleichen Tag lag Tommy Fellenberg aus Stralsund das erste Mal in den Armen seiner Mama, nachdem er um 7.59 Uhr mit 3425 Gramm bei einer Größe von 50 Zentimetern geboren wurde.

Drei Neugeborene sorgten am 12. Juli in den Kreißsälen für Trubel. Um 2.35 Uhr machte Nils Herlt aus Wieck auf dem Darß den Anfang. Er maß bei seiner Geburt 53 Zentimeter und wog 3950 Gramm. In Stralsund zu Hause ist Ole Enno Littmann , der um 13.37 Uhr seiner Mama das erste Mal in die Augen schaute. Ole war 49 Zentimeter groß und wog 3140 Gramm. Das Trio an diesem Tag komplettierte Louis Oscar Ulrich aus Stralsund, der spät am Abend, 23.40 Uhr, nicht länger warten wollte. Mit 3190 Gramm und 49

Zentimetern kam er auf die Welt.

Paul Mats Poguntke aus Stralsund wird seinen Geburtstag künftig am 13. Juli feiern. An diesem Tag wurde er um 8.24 Uhr mit 3830 Gramm und 53 Zentimetern geboren.

Seit dem 14. Juli komplettiert Emma Schlünz aus Stralsund ihre Familie. Sie wog bei ihrer Geburt 3595 Gramm und war 53 Zentimeter groß.

Ihre kleine Prinzessin Mariella Josephine Rita Pietrzyk schlossen deren Eltern am 15. Juli um 5.53 Uhr in die Arme. Die neue Bewohnerin aus Grimmen wog 2360 Gramm und war 46 Zentimeter groß. Unterstützung durch einen Jungen bekam Mariella an diesem Tag von Maximilian Schöneberg aus Stralsund, der um 14.21 Uhr mit 4000 Gramm und 53

Zentimetern geboren wurde.

Familienzuwachs gab es am 16. Juli bei Familie Eschrich aus Stralsund, als um 22.23 Uhr ihr kleiner Sohn Franz Wilhelm Eschrich mit 4250 Gramm und 55 Zentimetern Größe geboren wurde.

Den Baby-Reigen in der vergangenen Woche schloss die kleine Martha Wejda aus Saatel am 17. Juli, als sie um 12.26 Uhr mit 4490 Gramm und 55 Zentimetern zur Welt kam.

Wir gratulieren allen frisch gebackenen Eltern.

mwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Podium nahmen am Dienstagabend folgende Kandidaten für die kommende Landtagswahl MV Platz (v.l.): Nikolaus Kramer (AfD), Egbert Liskow (CDU), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Die Linke), Ulrike Berger (Grüne) und David Wulff (FDP). Ins Rathaus hatte der Greifswalder Frauenbeirat eingeladen.

Greifswalder Frauenbeirat veranstaltet Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten / 40 Interessenten kamen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.