Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Hochbetrieb im Kreißsaal: 24 Babys in einer Woche
Vorpommern Stralsund Hochbetrieb im Kreißsaal: 24 Babys in einer Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 26.07.2018
Willi Alexander Holz aus Karnin wurde am 22. Juli in Stralsund geboren. Quelle: Sunshine Babys
Stralsund

Nach der kleinen Flaute in der Woche zuvor, als im Helios Hanseklinikum in Stralsund lediglich acht Mädchen und Jungen geboren wurden, herrschte zwischen dem 16. und 22. Juli richtig Hochbetrieb in dem Kreißsaal des Hauses. Immerhin 24 Geburten weist die Statistik aus. Allein während der vier Tage des Wallensteinfestes (Donnerstag bis Sonntag) waren es 17. 

Am Dienstag erblickte Fenna Lore Zander bereits um kurz nach ein Uhr das Licht der Welt. Das Mädchen aus Grimmen war 2895 Gramm schwer und 48 Zentimeter groß. Ebenfalls noch lange vor dem Frühstück folgte ihr Veerle Anna Kottke aus Sundhagen. Sie brachte bei einer Körpergröße von 47 Zentimetern 3050 Gramm auf die Waage. 

Ihren Geburtstag am 18. Juli feiern künftig Louisa Nazary (2950 Gramm, 50 Zentimeter) aus Tribsees und Merle König (3670 Gramm, 49 Zentimeter) aus Stralsund

Auch diese beiden Mädchen zogen es vor, ihre ersten Lebenszeichen während der ersten Stunden des Tages von sich zu geben. Große Freude herrschte am folgenden Tag kurz nach acht Uhr bei den Eltern von Leonie Ramona Mews aus Barth. Sie war 2250 Gramm schwer und 47 Zentimeter groß. 

Zwei weitere Stralsunder wurden am frühen Abend des 19. Juli geboren: Chane-Lucas Nehls (4085 Gramm, 51 Zentimeter) und Edgar Olthoff (3040 Gramm, 49 Zentimeter). Zur Frühstückszeit am 20. Juli erblickte Oscar Serfling aus Erfurt mit einem Körpergewicht von 3410 Gramm und einer Körpergröße von 50,5 Zentimetern das Licht der Welt. Ihm folgten am Nachmittag Arthur Kubik aus Leipzig mit 3965 Gramm und 49 Zentimetern, am frühen Abend Liam Gerstel aus Ahrenshagen-Daskow mit 2895 Gramm und 48 Zentimetern sowie eine Minute vor Mitternacht Nora Fey Thater aus Stralsund mit 3190 Gramm und 47 Zentimetern. 

Den nicht ganz offiziellen Titel als Wonneproppen der Woche hat sich am Sonnabend in der ersten Stunde des Tages Kaleo Pehn gesichert. Der Junge aus Prerow brachte stattliche 4235 Gramm bei einer Körpergröße von 53 Zentimetern auf die Waage. 

Und nicht zuletzt gab es auch noch drei Sonntagskinder: Willi Alexander Holz (3225 Gramm, 50 Zentimeter) aus Karnin, der kurz nach Mitternacht geboren wurde, Jolien Wiemer (3130 Gramm, 49 Zentimeter) aus Löbnitz, sie kam knapp anderthalb Stunden später auf die Welt, und Luana Kellberg (4005 Gramm, 52 Zentimeter) aus Stralsund, die sich bis zum frühen Abend Zeit ließ. 

Herzlichen Glückwunsch an alle frisch gebackenen Eltern, auch an jene, deren Kinder nicht genannt werden sollten.

OZ

Wenn die Temperaturen steigen, dann laufen auch die Bierbrauer zur Hochform auf. „Die Leute trinken jetzt mehr als sonst, das spüren wir ganz deutlich“, sagt Bernd ...

26.07.2018

Was die Kellnerinnen Fanny Jasmund und Annett Karger vom Hafenrestaurant „Speicher 8“ bei der momentanen Hitze leisten, ist bemerkenswert: Mit schweren Tabletts, ...

26.07.2018

Staatssekretär nach 20 Semestern noch immer ohne Abschluss

26.07.2018