Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Hohendorf lässt die Tonnen knallen
Vorpommern Stralsund Hohendorf lässt die Tonnen knallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 09.06.2017
Hohendorf

Jährlich platzt die Festwiese in Hohendorf aus allen Nähten, wenn Hunderte Besucher aus dem Landkreis herbeiströmen, um dem Tonnenabschlagen beizuwohnen. In alter Tradition wird der Tonnenkönig in Hohendorf tatsächlich noch zu Pferde ermittelt, was in Mecklenburg-Vorpommern inzwischen selten geworden ist. Dafür steigen auch an diesem Samstag ab 16 Uhr die Reiter in die Sattel.

Inzwischen selten geworden, wird das Tonnenabschlagen in Hohendorf noch zu Pferd ausgetragen. Quelle: Foto: Wbk

Die Gulaschkanone wartet allerdings schon ab 12 Uhr auf die Gäste. Offiziell eröffnet wird der Festsamstag um 13 Uhr von DJ Dr. Cult. Um 13.30 Uhr dürfen sich dann die Kinder auf dem Fahrrad beim Tonnenabschlagen versuchen. Das am schönsten geschmückte Rad wird dann auch prämiert. Außerdem sind die Spaßmacher für die Jüngsten da. Und auch Oldtimerausstellung und Kiesschatzsuche sorgen für Unterhaltung. Nebenbei soll auch der Nagelkönig ermittelt werden und die Gäste können sich mit dem Schützenverein Prosnitzer Schanze am Lasergewehr versuchen.

Für den musikalischen Rahmen sorgen am Nachmittag „Die Blowboys“ aus Rostock und der Abend lädt dann mit der Band „Still Crazy“ und DJ Dr. Cult zum Tanz.

wbk

Eine große Vielzahl an Kursen bietet Simone Manthey in ihrer Tanzschule „Arabesque – Ballett und Tanz Stralsund“ an. Die Räumlichkeiten befinden sich in der Mühlenstraße 7.

09.06.2017

Redaktions-Telefon: 03 831 / 206 756, Fax: - 765 E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: ...

09.06.2017

Die Hansestadt bekommt auf dem Zentralfriedhof einen Ort der Trauer für Eltern, deren Kinder während oder nach der Geburt gestorben sind

09.06.2017
Anzeige