Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Hospiz stellt sich mit einem Tag der offenen Türen vor
Vorpommern Stralsund Hospiz stellt sich mit einem Tag der offenen Türen vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.03.2016

Das Hospiz „Greifzu“ der Hansestadt nimmt am 1. April seine Arbeit auf. Zwei Tage vorher können sich Stralsunder von 14 bis 18 Uhr im Rahmen eines Tages der offenen Tür über die Arbeit des Sterbehauses informieren. Das Hospiz hat seinen Standort in einem Trakt der Wohlfahrtseinrichtungen am Grünhufer Bogen gefunden.

Ab 14 Uhr sind am 30. März halbstündlich Führungen durch die Einrichtung geplant. Die Gäste des Hauses haben dabei Gelegenheit, mit den angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitern des Hospizes ins Gespräch zu kommen. Dabei lässt sich ein Eindruck davon gewinnen, wie das Leben und Arbeiten in einem Hospiz aussieht.

Um die Einrichtung eines stationären Hospizes in der Hansestadt hatten der ehrenamtliche Stralsunder Hospizverein, die Bürgerschaft der Hansestadt und die Wohlfahrtseinrichtungen seit 2010 verstärkt gerungen. Das Haus wird acht Betten haben und 12 Mitarbeiter, um die sterbenskranken Menschen zu betreuen.

Von Jörg Mattern

Zur diesjährigen Osterrocknacht am Samstag in der Stralsunder Eisengießerei haben sich wieder drei regionale Bands angekündigt, die unterschiedlicher nicht sein können.

23.03.2016

Schüler des Hansa-Gymnasiums drückten das Thema „Umweltsch(m)utz“ in Bildern aus. Heraus kamen düstere Ergebnisse.

23.03.2016

Zwölf Vereine präsentieren im Internet ihre Projekte / Je mehr Klicks, desto höher ist die Fördersumme

23.03.2016
Anzeige