Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Hunderte Luftballons von den größten Leseratten der Hansestadt
Vorpommern Stralsund Hunderte Luftballons von den größten Leseratten der Hansestadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 18.05.2018

Was für ein Lese-Marathon! Viele Tage und Nächte haben rund 1500 Stralsunder Grundschüler in den vergangenen Monaten mit ihren Lieblings-Geschichten zugebracht, um ihr großes Ziel zu erreichen: So viele Bücher zu lesen, wie der Turm der Jakobikirche hoch ist (68,10 Meter). Seit gestern ist klar, sie haben es geschafft. Mehr als das – ihr Bücherturm ist sogar dreimal so hoch wie die Jakobikirche. 300 Kinder waren in die Kirche gekommen, um ihren großen Erfolg bei der Aktion „Büchertürme“ zu feiern. Dabei wurden auch die größten Leseratten ausgezeichnet: Keine Klasse hat so viel gelesen wie die 3c der Gerhart-Hauptmann-Grundschule. Als nächstes werden übrigens die Türme der Nikolaikirche erlesen. Ganz zum Schluss ließen die Jungen und Mädchen hunderte Luftballons in den Himmel steigen (alle umweltverträglich natürlich). An jedem war ein kleiner Zettel befestigt, auf den ein Schüler seinen persönlichen Buchtipp geschrieben hat. Wer eine solche Notiz findet, weiß

also: Diese Empfehlung kommt von Herzen.

Video auf www.ostsee-zeitung.de FOTOS: ALEXANDER MÜLLER / STEFAN SAUER

OZ

Mehr zum Thema

Der parteilose Kai Uwe Ottenbreit aus Wolgast hat visionäre Ziele für den Landkreis Vorpommern-Greifswald. Er ist einer von sieben Kandidaten, die am 27. Mai zur Wahl antreten.

17.05.2018

Der parteilose Kai Uwe Ottenbreit aus Wolgast hat visionäre Ziele für den Landkreis

16.05.2018

Zu Pfingsten wird landesweit vom 19. bis 21. Mai zu „Kunst:Offen“ eingeladen. In Mecklenburg öffnen 178 Galerien und Werkstätten.

17.05.2018

Junior-Ensemble tanzt heute Abend

00:00 Uhr

Fröhliches Gedenkkonzert für großartigen Sänger und Komponisten / Sein musikalisches Lebenswerk wird im kleinen Lieschow auf Rügen gefeiert

00:00 Uhr

OZ schickt Staureporter auf die Suche nach Alternativstrecken – mit überraschenden Ergebnissen

00:00 Uhr
Anzeige