Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Im Kreis gibt es 26000 Internetseiten mit „.de“
Vorpommern Stralsund Im Kreis gibt es 26000 Internetseiten mit „.de“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.07.2016

26666 Einzelpersonen oder Firmen im Landkreis haben eine eigene Internetseite, die auf .de endet. Damit liegt Vorpommern-Rügen auf Platz 283 im Bundesdurchschnitt. Und da sind immerhin 402 deutsche Städte und Kreise registriert.

In ganz Deutschland sind 14,8 Millionen Nutzer für www.de registriert, in Mecklenburg-Vorpommern haben 168811 Nutzer so eine Seite. Die Daten ermittelt das Unternehmen Denec auf Basis der registrierten Domains pro 1000 Einwohner. Ob Bürger oder Firmen dahinter stehen, bleibt allerdings unberücksichtigt. Klares Signal bei derzeit 183 Anmeldungen auf besagte 1000 Einwohner im Bundes-Schnitt: Ohne das weltweite Netz geht nur noch wenig heutzutage. Lokal gibt es in der Republik aber deutliche Unterschiede.

Im Kreis Vorpommern-Rügen gibt es 120 Seiten pro 1000 Bürger. Das sind viel weniger als im Bundesdurchschnitt. Spitzenreiter in Deutschland ist die niedersächsische Stadt Osnabrück mit 1444 Seite.

Auf Platz 2 liegt der bayerische Landkreis Starnberg mit 473. Dass Osnabrück hier so weit vorn liegt, hat einen Grund: Hier hat ein Domain-Händler seinen Sitz, der .de-Adressen kauft und verkauft und mittlerweile 242000 Seiten hat.

Berücksichtigt werden aber nur Adressen, die in Deutschland registriert wurden. Ende 2015 waren zum Beispiel 1,114 Millionen .de-Nutzer notiert, die ihren Wohnsitz außerhalb Deutschlands haben. Ein Beispiel: Die Arabischen Emirate haben 89000 .de-Adressen.

zds

„Bleiben Sie schön neugierig“ – so weckt Fernsehmoderator Hans-Joachim Wolfram seit Jahrzehnten die Spannung seiner Zuschauer auf die nächste Folge der Sendereihe „Außenseiter - Spitzenreiter“.

15.07.2016

Wanderausstellung zeigt in St. Marien Beispiele für die erfolgreiche Sanierung einstiger technischer Anlagen

15.07.2016

Am Strelasund sollen künftig alle Themen zu Klimaschutz und Energieerzeugung in MV unter wissenschaftlicher Begleitung gebündelt und neue Projekte angeschoben werden

15.07.2016
Anzeige