Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Im Revier des größten Adlers der Welt

Stralsund Im Revier des größten Adlers der Welt

Großartige Fotoschau lockt ins Meeresmuseum.

Stralsund. Vogelfreunde und vor allem Bewunderer des größten Greifvogels der Welt kamen beim Vortrag „Das Revier des Seeadlers“ am Donnerstagabend im Meeresmuseum voll auf ihre Kosten.

„Unsere Seeadler sind größer als die bekannteren Weißkopfadler, dem Wappentier der USA“, stellte Referent Mario Müller anfänglich klar. Der Hobby-Ornithologe und passionierte Naturfotograf präsentierte dazu großartige Bilder des bei uns wieder heimisch gewordenen Adlers.

Lange Zeit vom Aussterben bedroht, gibt es in Mecklenburg-Vorpommern mittlerweile wieder mehr als 50 Brutpaare, 600 sind es in ganz Deutschland. Nachdem sowohl die Jagd als auch die Anwendung des Pflanzenschutzgiftes DDT verboten wurden, gehören heute Bleivergiftungen durch erlegte Wildtiere und Unfälle an Bahngleisen zu den häufigsten Todesursachen, erfuhren die gebannten Zuhörer. Dank weiterer Schutzmaßnahmen ist zukünftig aber sogar eine Zunahme des Seeadler-Bestandes zu erwarten. Dazu stehen die imposanten Greifvögel unter ständiger Beobachtung von Naturschützern im gesamten Ostseeraum.

Mit der Beringung von Jungvögeln lassen sich Revierverhalten und Zugaktivitäten der Seeadler gut verfolgen. Die seltenen Aufnahmen junger Seeadler gehörten auch zu den schönsten Bildern der Fotoserie an diesem Abend. Des Weiteren großartige Jagdszenen anfliegender Greifvögel.

Neben der ungewöhnlichen Adlerschau begeisterte der Vortrag von Mario Müller auch mit faszinierenden Landschafts- und Naturfotos. Diese gaben einen schillernden Eindruck über die reiche Vogelwelt an der Ostsee- und Boddenküste.

„Ein wunderbarer Vortrag mit eindrucksvollen Bildern“, freute sich auch Vogelexpertin und Kuratorin für die ornithologische Sammlung, Dr. Dorit Liebers-Helbig, die selbst schon an Beringungsaktionen beteiligt war.

Bernd Hinkeldey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.