Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund In der Bibliothek wird jetzt gespielt
Vorpommern Stralsund In der Bibliothek wird jetzt gespielt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.10.2016

Unter dem Motto „Let's play!“ (Lasst uns spielen!) lädt die Stadtbibliothek jetzt zum gemeinsamen Spielen sowie zu anderen interessanten Veranstaltungen ein.

Der Startschuss dazu fällt bereits heute, wenn zwei Klassen der Jona Schule mehr darüber erfahren, was es mit der Altersfreigabe von Videospielen auf sich hat.

Zu Gast in der Stadtbibliothek ist dazu Jörg Holten, der den Schülerinnen und Schülern die Arbeit der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) unterhaltsam näherbringen und praxisnah erläutern wird. Er erklärt, warum bestimmte Spiele ab sechs oder erst ab 12 Jahren freigegeben sind und wer das anhand welcher Kriterien entscheidet. Holten ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Greifswald tätig im Bereich Medienpädagogik und zudem als Jugendschutzsachverständiger für die USK.

Als weitere, regelmäßige Veranstaltung ist das Spielen innerhalb der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek geplant. An jedem Termin steht dabei ein anderes Playstation-4-Spiel im Vordergrund. Alles, was dafür benötigt wird, ist ein gültiger Bibliotheksausweis, und den gibt es für junge Leute unter 16 Jahren kostenlos.

Das Besondere an der Veranstaltungsreihe ist, dass sich schnell Mitstreiter finden dürften, mit denen sich auch kniffelige Spielsituationen lösen lassen bzw. mit oder gegen sie gespielt werden kann.

Eine große Leinwand im XXL-Format bietet dabei den besonderen Spielspaß.

Der erste offene Termin, zu dem alle Spieler und solche, die es werden wollen, eingeladen sind, findet während der Herbstferien am 28. Oktober (Freitag) statt. Wer Interesse hat, schaut einfach zwischen 10 und 18 Uhr im Veranstaltungskeller der Stadtbibliothek in der Badenstraße 13 vorbei.

Der nächste Spieltermin ist dann für den 27. Dezember vorgesehen. Nach Voranmeldung sind auch weitere, individuelle Termine möglich, die Spiele können dabei frei aus dem vorhandenen Angebot der Stadtbibliothek ausgewählt werden, teilte die Stadtverwaltung mit.

Weitere Informationen und Termine sind auf der Webseite der Stadtbibliothek oder direkt in der Bibliothek verfügbar.

OZ

Geplant ist eine Ausstellung in Cherson, wo das Segelschulschiff als „Tovarishch“ seinen Heimathafen hatte

20.10.2016

Mit 40 Veranstaltungen will die Hansestadt im kommenden Jahr das Jubiläum feiern / An der Steinernen Fischbrücke ist ein Mini-Kirchentag geplant

20.10.2016

300 Meter lang ist der noch unsanierte Teil von Block V, den der Landkreis Vorpommern-Rügen an einen privaten Investor verkaufen will.

20.10.2016
Anzeige