Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Ines Geipel hält Vortrag in St. Jakobi
Vorpommern Stralsund Ines Geipel hält Vortrag in St. Jakobi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 25.04.2017
Die ehemalige Leistungssportlerin und Schriftstellerin Ines Geipel. Quelle: Karen Weinert
Anzeige
Stralsund

In der Reihe „Rausch und Realität“ des Kreisdiakonischen Werkes und des Helios Hanseklinikum Stralsund spricht Ines Geipel am Dienstag um 19 Uhr in der Jakobikirche in Stralsund zum Thema „Sport und Rausch – im Grenzland der Topmotivierten“.

Die gebürtige Dresdnerin, Jahrgang 1960, und ehemalige Weltklassesprinterin hat 29 Jahre in der DDR gelebt, bevor sie 1989 über Ungarn in die Bundesrepublik floh und in Darmstadt Philosophie und Soziologie studierte.

Heute ist sie als freie Schriftstellerin, Publizistin und Professorin an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin tätig. Neben dem Buch „Generation Mauer“ hat sie unter anderem „Seelenriss – Depression und Leistungsdruck“, „Der Amok-Komplex oder die Schule des Tötens“ und „No limit – wie viel Doping verträgt die Gesellschaft“ veröffentlicht.

Seit 2000 hat sie das „Archiv der unveröffentlichten Literatur in der DDR“ zusammengetragen, das zuallererst vom geistigen Selbstbehauptungswillen in einer Diktatur erzählt.

Als ehemalige Leistungssportlerin hat sich Ines Geipel intensiv mit der Dopingproblematik auseinandergesetzt und ist seit 2013 Vorsitzende der Doping-Opfer-Hilfe. Zuletzt hatte sie sich vergangene Woche kritisch gegenüber einer möglichen Aufnahme von Ex-Leichtathletin Heike Drechsel und Radsport-Legende Gustav-Adolf „Täve“ Schur in die „Hall of Fame“ der Deutschen Sporthilfe geäußert.

In der DDR-Zeit wurde sie selbst Gegenstand von Zersetzungsmaßnahmen der Stasi.

Jens-Peter Woldt

Mehr zum Thema

1500 Läufer werden erwartet. 400 Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

20.04.2017

Rund 3500 Rostocker Fans bejubeln den verdienten Erfolg im Weserstadion. Andrist und Quiring treffen.

24.04.2017

30:20-Sieg beschert Grimmener Handballfrauen am Saisonende den achten Platz in der MV-Liga

24.04.2017

Das Baltic Racing- Team der Hochschule Stralsund hat auf dem Flughafen Barth den Rennwagen für die kommende Saison in der „Formula Student Germany“ feierlich enthüllt und der Öffentlichkeit vorgestellt.

24.04.2017

Ehemaliger Frontmann der Band „Stern Meißen“ stellt neues Album vor

24.04.2017

Ersetzt wird es im Landkreis Vorpommern-Rügen durch die „Aktion junge Fahrer“

24.04.2017
Anzeige