Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Buntes Angebot in der Erwachsenenbildung
Vorpommern Stralsund Buntes Angebot in der Erwachsenenbildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 24.01.2019
Sabine Koppe, Leiterin der Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen, in ihrem Stralsunder Büro. Quelle: Detlef Duske
Stralsund

Feierlaune bei der Kreisvolkshochschule: Nachdem die Umzüge in Stralsund und Bergen in neue Gebäude gestemmt sind und langsam der Alltag einkehrt, gibt es in diesem Jahr das 100-jährige Bestehen der Volkshochschule zu feiern. „Dafür haben wir uns eine besondere Vortragsreihe überlegt“, sagt Sabine Koppe, Leiterin der Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen (KVHS). Über das Jahr verteilt gibt es vier Vorträge, die mit haargenau dem gleichen Thema vor 100 Jahren auf dem Plan standen. Bereits am 12. März wird der Anfang gemacht. Dann heißt es um 19 Uhr „Ausgewählte Abschnitte aus der Mechanik fester Körper“, im Mittelpunkt stehen historische und physikalische Experimente. War der Referent 1919 Professor Gauger, wird es 2019 Professor Ralf Schneider von der Universität Greifswald sein. „Wir hatten überhaupt keine Probleme, Referenten zu finden“, sagt Sabine Koppe mit einem Lachen. „Sie waren alle gleich Feuer und Flamme.“ Einige der Referenten nehmen es ganz genau und halten sich an die historische Gliederung des Vortrags.

Ein Blick in das gemeinsame Programm der Kreisvolkshochschule mit ihren Standorten in Stralsund, Rügen, Grimmen, Barth und Ribnitz-Damgarten zeigt, dass kaum Wünsche im Bereich der Erwachsenenbildung offen bleiben. „Wir haben im Jahr 2017 insgesamt 23 909 Unterrichtsstunden gegeben“, schaut Sabine Koppe zurück. „Auf der Insel Rügen waren es 4503 und in Nordvorpommern 7344 Stunden“, ergänzt Kerstin Kleemann, stellvertretende Leiterin der KVHS. Diese Zahlen zeigen, dass die KVHS ein wichtiger und beliebter Teil in der Bildungslandschaft des Landkreises ist.

„Über 100 Jahre hat die Volkshochschule eine große Kontinuität ausgemacht, und trotzdem hat sie sich immer wieder selbst neu erfunden, war innovativ und ist mit der Zeit gegangen“, ist Sabine Koppe überzeugt. Das sei auch heute noch so – und so werde immer wieder viel Neues ausprobiert oder der Fokus auf etwas anderes gerichtet, ohne dabei das Beliebte zu vernachlässigen. „Auf Rügen bieten wir in diesem Jahr viele Kurse rund um das aktuelle Thema Medien an“, erklärt Kerstin Kleemann. Und sie weist darauf hin, dass es diesmal auch Kurse für Eltern mit Kindern geben wird.

In der Region Nordvorpommern gebe es seit Langem eine gute Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund (Nabu), „deshalb freuen wir uns, dass wir auch in diesem Jahr ein paar besondere Sachen anbieten können“, sagt Sabine Koppe. Einmal gehe es in Grimmen um das große Thema Kohleausstieg statt Klimakrise am 14. März und am 27. März um Plastik im Meer. Das Besondere: „Wir werden das Ganze per Livestream übertragen, denn unsere Referenten sprechen aus Berlin und Bayreuth.“ Außerdem sind die Gesundheitskurse beliebt, dem wird mit einem großen Angebot Rechnung getragen.

In der Hansestadt gibt es wieder eine große Bandbreite an Themen und Angeboten. Zur Freude der Leiterin haben sich die Angebote zur Kunstgeschichte etabliert, nach dem Umzug habe es zudem einen Aufschwung bei der Gesundheitsbildung gegeben und die literarischen und kreativen Kursangebote seien fast ein Selbstläufer. Im Bereich der Sprachen wagt die VHS Stralsund etwas Neues und lädt zu einem Sprachmarathon am 16. Februar und am 24. August ein. Dann werden jeweils an zwei Tagen Schnupperstunden in zehn verschiedenen Sprachen gegeben. „So wollen wir die Lust auf kleinere Sprachen wecken und vor allem auch Mut machen, dass man andere Sprachen durchaus im Alter lernen kann“, sagt Sabine Koppe.

Das gesamte Programm und die Kursangebote gibt es auf der Homepage www-vhs-vr.de

Miriam Weber

Ein turbulentes Jahr mit mehreren Wechseln in der Leitung liegt hinter der Stralsunder Hochschule. Jetzt soll endlich wieder Stabilität einkehren.

23.01.2019

Eine dichte Rauchsäule stieg am Vormittag über dem Industriegebiet am Stralsunder Hafen auf. Auf dem Gelände eines Entsorgungsunternehmens hatten Abfälle Feuer gefangen.

23.01.2019

Mit verschiedenen Projekten will der Verein IT-Lagune Schüler dafür begeistern, mit dem PC mehr zu machen, als nur zu spielen – bereits ab der fünften Klasse. Für den Schulunterricht können manche Informatiklehrer die Ausstattung der Hochschule Stralsund nutzen.

23.01.2019