Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Jona-Schule stellt sich vor
Vorpommern Stralsund Jona-Schule stellt sich vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 04.01.2018

Mädchen und Jungen der künftigen 5. und 7. Klassen sowie ihre Eltern können sich am 10. Januar von 18 Uhr an über die Möglichkeiten an der Jona-Schule in Stralsund informieren. Einige Kennzeichen der pädagogischen Arbeit an der evangelischen Einrichtung sind verschiedene Methoden der Reformpädagogik und Inklusion. Die Pädagogen orientieren sich stark am Prinzip eines schüleraktiven Unterrichts. Eltern, Schüler und Pädagogen erklären an diesem Abend Abläufe im Schulalltag, wichtige Grundlagen des pädagogischen Konzeptes und vermitteln Erfahrungen.

Um 18 Uhr beginnt die Veranstaltung für die 5. Klasse im Klassenraum der 5 a. Im Anschluss daran beginnt die Veranstaltung für die 7. Klasse im Klassenraum der 7 a um 19.30 Uhr. Beide Räume befinden sich im Gebäude der weiterführenden Schule in der Fritz-Reuter-Straße 40.

OZ

Mehr zum Thema

Kurz vor dem Start der Sondierungen von Union und SPD gehen die beiden Parteien auf Konfrontationskurs in der Bildungspolitik.

31.12.2017

Ivonne Pätzel und Hans Espenschied berichten in der Frühstücksrunde vom Besuch in Grobina

03.01.2018

Der Bildungsbericht des Landkreises liegt vor, auf 113 Seiten gibt es alle Informationen rund um das Thema Schulen und Kita. Fazit der Studie: Schulen und Kindertagesstätten platzen aus allen Nähten.

04.01.2018

Arne Möhring hat nach seinem Schulabschluss zunächst eine Ausbildung zum Segelmacher begonnen und in Heiligenhafen abgeschlossen. Im Anschluss daran holte er sein Abitur am Fachgymnasium nach.

04.01.2018

Damit verschwindet eine der letzten Diskos in Stralsund, in denen die Nacht durchgetanzt werden konnte. Doch die Macher haben bereits etwas Neues vor.

04.01.2018

Acht Jahre nach dem Prager Fenstersturz von 1618 kam der Konflikt in den Nordosten: Die Bevölkerung in den Dörfern und Städten litt unter marodierenden Truppen.

03.01.2018
Anzeige