Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendcamp in Mirow im August

Stralsund/Lärz Jugendcamp in Mirow im August

Zum Alternativen Jugendcamp (Ajuca) wird vom 24. bis 28. August nach Lärz bei Mirow eingeladen.

Stralsund/Lärz. Zum Alternativen Jugendcamp (Ajuca) wird vom 24. bis 28. August nach Lärz bei Mirow eingeladen.

Für Jugendliche, die sich gegen Rassismus und Rechtspopulismus engagieren wollen, bietet das Camp vier Tage Bildungsprogramm in einer außergewöhnlichen Umgebung. Organisiert wird das Jugendcamp von einem Zusammenschluss zivilgesellschaftlicher Vereine und Initiativen.

Politische Bildung lebendig erleben, unter dem Sternenhimmel Erfahrungen austauschen, ein ganzes Flugfeld zum Umsetzen der eigenen Ideen – all das wird dieses Jahr wieder auf dem Ajuca möglich.

Zum 12. Mal findet das Camp auf dem Gelände des ehemaligen Militärflughafens statt. Es lebt von der Selbstgestaltung seiner Besucher. Gemeinsam, oder auf eigene Faust können sich die Teilnehmer zu den verschiedenen Vorträgen und Veranstaltungen bewegen und bereits gesammeltes Wissen einbringen. „Was tun, gegen den Rechtsruck in Europa?“ und „Die Situation der Geflüchteten in M-V“ sind nur einige interessante Vorträge.

Neugeschaffenen Netzwerken und Initiativen wird eine Plattform geboten, sich vorzustellen und zu informieren. Geflüchtete aller Nationen und Konfessionen sind auf dem Ajuca willkommen, abends spielen junge Bands aus MV und dem Umland.

Das Bildungs-Programm wird vorab auf www.ajuca.de veröffentlicht. Dort können sich Interessierte auch anmelden. Für unter 18-Jährige ist eine Erlaubnis der Eltern notwendig. Ab Mirow wird ein Shuttle-Service eingerichtet, sodass jeder der TeilnehmerInnen das Camp bequem erreichen kann.

• www.ajuca.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brüssel

Europas unbequemer Partner Erdogan droht und wettert. Doch in der Flüchtlingskrise gibt nicht nur Ankara Anlass zur Sorge. Aus Nordafrika brechen Migranten weiter in klapprigen Kähnen nach Europa auf.

mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.