Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Junger Syrer wird zweitbester Deutschland-Kenner

Stralsund Junger Syrer wird zweitbester Deutschland-Kenner

Multikulturelles Sommerfest sorgte für viel gute Laune in Grünhufe

Voriger Artikel
Was heute in MV wichtig wird
Nächster Artikel
Arztvortrag über chronische Bronchitis

Ein Höhepunkt des Sommerfestes: Models präsentieren bei einer historischen Modenschau Kostüme aus verschiedenen Zeiten.

Quelle: Christian Rödel

Stralsund. Ein babylonisches Sprachgewirr erhob sich gestern Nachmittag vor und in der Auferstehungskirche, als das diesjährige Grünhufer Sommerfest mit vielen internationalen Gästen eröffnet wurde. Das Motto des Festes: „Deutschland – Deine Vielfalt!".

Cornelia Gürgen, Chefin des VIP-Kidsclubs, eröffnete das multikulturelle Fest mit einem Interview, zu dem sie sich Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) auf die Bühne holte. Mit unkonventionellen Fragen schaffte es die Mitarbeiterin des Kreisdiakonischen Werks, die offizielle Eröffnung nicht so steif zu gestalten. Auf die Frage, welche Sprache der OB denn am besten könne, antwortete Badrow lakonisch: „Sächsisch, natürlich, weil ich aus Sachsen stamme.“ – Allgemeine Heiterkeit. Auch bei der nächsten war das Stadtoberhaupt um eine Antwort nicht verlegen: Wie spielt die deutsche Nationalelf gegen Frankreich im EM-Halbfinale? Badrow: „Drei zu eins für Deutschland.“ Beim anschließenden Torwandschießen traf der OB mit seinen Bällen allerdings nicht ins Schwarze.

Dann nahm die Sommerparty mit einer historischen Modenschau, bei der die Models Kostüme aus der Zeit des Mittelalters bis hin zu den 1980er-Jahren präsentierten, ihren Lauf. Weitere Höhepunkt war der Auftritt der international zusammengesetzten Tanzgruppe „Viva“, in der Jugendliche aus Weißrussland, Tschetschenien, Armenien, Afghanistan, der Ukraine und Griechenland mitwirken. Beim großen Deutschland-Quiz der Erwachsenen belegte übrigens ein junger Syrer den zweiten Platz. An Vorbereitung und Ausgestaltung des Sommerfestes hatten viele Stralsunder Vereine, Institutionen und Anwohner ihren Anteil.

cr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.