Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Junges Paar startet in Barhöft durch

Klausdorf Junges Paar startet in Barhöft durch

Die Schwalbenhof-Besitzer Peter und Karolin Bahrdt aus Klausdorf (Vorpommern-Rügen) wollen im 20 Jahre alten Hotel Seeblick für neuen Schwung sorgen. Allerdings wird es auch in Barhöft immer schwieriger, Personal zu finden.

Voriger Artikel
Nach einem Jahr: Kommt endlich ein neuer Wetterschutz?
Nächster Artikel
Viele Baustellen: So sollen Stralsunds Straßen leiser werden

Im Moment wird im Hotel Seeblick in Barhöft alles für die neue Saison vorbereitet. Ostern geht's los.

Quelle: Ines Sommer

Klausdorf. Niemand an der Rezeption, kein Tassengeklappere, kein Gemurmel im Foyer, und auch das Telefon steht still. Winterpause im Hotel Seeblick in Barhöft. Nachdem nun alle Silvestergäste, die dem Lärm der Großstädte entflohen waren, wieder das ruhige Vorpommern verlassen haben, rüstet sich das Hotel für die neue Saison.

Und da steht zunächst die Aufgabe, Personal zu finden. „Wir haben zwar den Hausmeister und unsere langjährige Hausdame, aber wir brauchen natürlich Leute für den Service, am liebsten Vollzeit“, sagt Peter Bahrdt. Ob die Vorbereitung des Frühstücksbüfetts oder die Reinigung der Zimmer, die bei vollem Haus rund 70 Gäste wollen umsorgt sein, auch an der Rezeption.

„Wir führen jetzt Gespräche, und ich sage mal so: Bei uns geht keiner unter Mindestlohn raus“, verspricht der Hotelfachmann und schiebt hinterher. „Ehrlich gesagt, gucke ich nicht groß in den Lebenslauf. Ich spreche mit den Bewerbern, und dann muss es passen. Ich merke ja, ob jemand arbeiten will. Und das Fachliche bringen wir demjenigen schon bei...“

Peter Bahrdt und seine Frau Karolin führen das Hotel, das von einem Einheimischen 1998 gebaut und über Jahre geführt wurde, seit 2013. Zunächst hatten sie es vom Zwangsverwalter gepachtet, später gekauft. Heute sehen sie das Haus im mittleren Preissegment.

38 Einzel- und Doppelzimmer stehen im „Seeblick“ zur Verfügung. Außerdem haben die Bahrdts eine Suite mit Seeblick und ein Familienzimmer im Angebot.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Der Vorentwurf zeigt die Freizeitfläche inmitten der Speicher im Alten Hafen.

Die Freizeitfläche inmitten der historischen Speicher soll Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen ansprechen. Die Stadt plant dafür 680000 Euro ein. Drei Elemente bestimmen die Gestaltung.

mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.