Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Kontrollen auf dem Friedhof
Vorpommern Stralsund Kontrollen auf dem Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 22.04.2016

Die diesjährigen Kontrollen zur Standsicherheit von Grabmalen auf dem Zentralfriedhof starten am 25. April. Die Verwaltung des Friedhofs ist dazu einmal jährlich nach der Frostperiode gesetzlich verpflichtet und weist unbeteiligte Friedhofsbesucher durch einen roten Aufkleber auf mögliche Gefahren hin. Außerdem weist die Friedhofsverwaltung darauf hin, dass Familiengräber ein Nutzungsrecht mit individuellem Zeitablauf haben und entweder rechtzeitig verlängert oder mit einer Rückgabeerklärung an die Friedhofsverwaltung zurück gegeben werden müssen. Ende April erscheint dazu im Amtsblatt der Hansestadt die offizielle Bekanntmachung zur Einebnung von Reihengräbern und zum allgemeinen Grabstellenaufruf. Wegen einer umfangreichen Computer-Umrüstung können am 3. Mai in der Friedhofsverwaltung keine Auskünfte gegeben werden, auch Formulare stehen nicht zur Verfügung. Weil dieser Sprechtag entfällt, können ersatzweise Termine außerhalb der regulären Sprechzeit vereinbart werden.

OZ

SOS Mediterranée wurde Anfang Mai 2015 in Berlin gegründet. In den ersten sieben Monaten konnte die Organisation genügend Spenden sammeln, um seit Ende Februar ...

22.04.2016

Die Helfer kreuzen mit dem Schiff einer Jasmunder Reederei durch das Mittelmeer

22.04.2016

Projekt „Gemüsebaucluster“ in Griebenow vorgestellt / Vorhaben läuft noch bis Ende des Jahres

22.04.2016
Anzeige