Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Krach spielt und begeistert wie eh und je
Vorpommern Stralsund Krach spielt und begeistert wie eh und je
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.04.2013
Nach langer Stralsund-Abstinenz spielte die Greifswalder Band Krach Samstagabend in der Musikschule „Rock it!“. Quelle: Bernd Hinkeldey

Stralsund„Nein, wir haben uns nicht aufgelöst“, stellte Leadsänger Tobias Reinsch im Laufe des Konzertes klar. Anders lautenden Gerüchten über eine Auszeit der Greifswalder Funk- und Ska-Band Krach straften er und seine Mitmusiker in der Musikschule von Jens Schnibben dann durch einen perfekten und mitreißenden Auftritt Lügen.

Krach spielt und begeistert wie eh und je, das spürten die rund 80 Zuhörer bis in die letzte Faser ihres Körpers. Stillstehen war ein Ding der Unmöglichkeit. Den magischen Ska-, Funk-, Reggae- und Rock-Rhythmen konnte auch an diesem Abend keiner entgehen. Gut, die Krach-Musiker haben sich ein wenig rar gemacht in Stralsund. Das letzte Konzert ist einige Jahre her. Doch nun sind sie wieder da, mit gewohnter Wucht und irrem Tempo.

Dem Himmel sei Dank, schien die einhellige Meinung im unentwegt tanzenden und rockenden Publikum zu sein. Mit bekannten und unbekannten Titeln — ein neues Album ist in Arbeit — knüpfte die Band nahtlos an ihren schweißtreibenden Mythos an. Dazwischen gab‘s — zum Atemholen quasi — auch mal einen ruhigeren, nachdenklichen Song. Bis der Frontmann mit der starken Stimme die Menge wieder mit „bewegt euch“ zum Feiern brachte. Ein grandioses Konzert, das Lust auf mehr macht.

Bernd Hinkeldey

Kreisoberliga: Niepars und Franzburg verlieren 0:2.

22.04.2013

Der FC Pommern II holt im Landesklassen-Knüller beim Tabellenführer einen Punkt.

22.04.2013

Das Unentschieden mit Glück und Geschick gerettet.

22.04.2013