Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kran bleibt an Brücke hängen

Stralsund Kran bleibt an Brücke hängen

Wieder zu knapp: Erneut blieb gestern ein Fahrzeug im Bereich der Schwarzen Kuppe in Stralsund an der Brücke hängen.

Stralsund. Wieder zu knapp: Erneut blieb gestern ein Fahrzeug im Bereich der Schwarzen Kuppe in Stralsund an der Brücke hängen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte um 14.30 Uhr ein mobiler Kran mit dem Brückenbauwerk. Verletzt wurde niemand. Der 57-jährige Fahrer eines Mobilkrans des Herstellers Liebherr kam aus Richtung Werftstraße. Im Bereich der Eisenbahnbrücke beachtete der Fahrer aus der Gemeinde Lüssow die Durchfahrtshöhe von 3,25 Metern nicht. Die Bahnbrücke und der Kran wurden durch die Kollision beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf rund 60000 Euro geschätzt. Durch den Unfall ist ein Gleis vorübergehend nur mit verminderter Geschwindigkeit befahrbar. Eine Begutachtung erfolgt heute. Der Kran konnte weiter fahren.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.