Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Kreis will neue Erhebung von Mietkosten
Vorpommern Stralsund Kreis will neue Erhebung von Mietkosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.03.2016

Die Kreisverwaltung beabsichtigt, die angemessenen Kosten der Unterkunft und Heizung (KdU) für Empfänger von Hartz IV und Sozialhilfe neu zu bestimmen.

In einer Befragung werden derzeit die ortsüblichen Wohnungsmarktmieten im gesamten Landkreis erhoben. Personenbezogene Daten werden nicht abgefragt.

Notwendig ist diese Erhebung, weil das Bundessozialgericht wiederholt in seiner Rechtssprechung die Kommunen aufgefordert hat, die Bestimmung der angemessenen Referenzmiete auf der Basis eines „schlüssigen Konzeptes“ vorzunehmen und diese in der Regel mindestens alle zwei Jahre anzupassen. Das jetzt in Auftrag gegebene Konzept wird Grundlage für die neue Verwaltungsrichtlinie zu den Kosten der Unterkunft sein, die spätestens im 4. Quartal 2016 zur Anwendung kommen soll.

OZ

Das Leuchten der roten Stralsund-Fahne mit weißem Wappen dürfte im Osloer Stadion-Rund nicht zu übersehen sein.

12.03.2016

Ein Lebensmittel-Laster der Marke Netto-Markendiscount hat gestern eine mehrstündige komplette Sperrung des Rügenzubringers kurz hinter der Abfahrt von der A 20 in Richtung Stralsund verursacht.

12.03.2016

Giraffen, Löwen, Waschbären und Krokodile, Insekten und Reptilien. Tierliebhaber kommen voll auf ihre Kosten beim 7. Sandfiguren-Festival, das heute um 10 Uhr in Binz eröffnet wird.

12.03.2016
Anzeige