Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kreisel an der Brauerei ab heute frei

Stralsund Kreisel an der Brauerei ab heute frei

Aufatmen für Kraftfahrer in der Greifswalder Chaussee

Stralsund. Der neue Kreisverkehr an der Greifswalder Chaussee in Höhe der Störtebeker Braumanufaktur wird heute im Laufe des Tages endgültig für den Verkehr freigegeben.

Das teilt die Stralsunder Stadtverwaltung mit. Der Mini-Kreisel, der für den Lkw-Verkehr überfahrbar ist, entstand im Zusammenhang mit umfangreichen Gleis- und Straßenbauarbeiten zur Anbindung des Frankenhafens. Kurzfristig waren die Bau-Ampeln, die Kraftfahrer über Wochen immer wieder Staus bescherten, bereits im Mai für zwei Wochen weggeräumt worden. Ab jetzt soll der Verkehr ohne Behinderungen rollen.

In weiteren Bereichen – so in der Bauhofstraße und parallel zur Straße Franzenshöhe – gehen die Arbeiten in den nächsten Monaten weiter. Der 700 Meter lange Straßenabschnitt vom Kreisel bis zum Frankenhafen soll Anfang September fertig sein. An die Verlegung der Gleise wird es laut Hafen-Chef Sören Jurrat Ende November gehen. Zuvor sind noch umfangreiche Erdbauarbeiten zum Aufbau des Bahndammes nötig. Die Brücke in der Bauhofstraße wird später demontiert.

Die Gesamtbaumaßnahme, in die 13,7 Millionen Euro investiert werden, soll Mitte 2018 abgeschlossen sein.

mw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kemnitz
Die Kemnitzer sind genervt: Durch ihr Dorf fahren immer mehr Lkw in Richtung Hafen Vierow und Lubmin bzw. Richtung B 109.

Kann Kemnitz aufatmen? Die lange geforderte Entlastungsstrecke rückt in greifbare Nähe. Die Verkehrsuntersuchungen seien abgeschlossen, bis zum Jahresende wolle das Ministerium nach alternativen Verkehrsführungen suchen und diese auf ihre Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit hin prüfen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.