Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Kreuzchen-Jagd ist vorbei
Vorpommern Stralsund Kreuzchen-Jagd ist vorbei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.02.2017

Rien de tel que – nichts geht mehr, so heißt es nicht nur beim Roulette, sondern jetzt auch bei der OZ-Sportlerumfrage. Zum 23. Mal haben wir die beliebtesten Sportler in Stralsund gesucht.

Riesenstapel von Tippscheinen sind uns in den letzten Wochen in die Redaktion geflattert. Viele nutzten aber auch die Online-Umfrage der OSTSEE-ZEITUNG. Nun geht es ans Auszählen. Und da bekommt die Sportredaktion wieder Unterstützung von den Ozelot-Reportern. Laura Martens und Isabelle Bendig haben sich die Berge mitgenommen und werden fleißig Kreuzchen zählen. Aus dieser Liste und den Online-Ergebnissen ermitteln wir dann die eine Hälfte der Endwertung. Die andere ergibt sich aus der Wertung der Vereine. Die haben nämlich auch einen Tippschein bekommen und sollen nun ihre Favoriten wählen, dürfen sich selbst aber nicht nominieren. Ist alles unter Dach und Fach, stehen die Sieger fest. Gelüftet wird das Geheimnis aber erst am 28. März bei der gemeinsamen Sportlerehrung von OZ, Hansestadt und Sportbund.

OZ

Mehr zum Thema

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

22.02.2017

Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen gebracht.

22.02.2017

Beim Neujahrsempfang in der Alten Brauerei macht die Bundeskanzlerin ihrer Partei Mut und nur ganz wenig Wahlkampf.

25.02.2017

Tourismus in Prerow: Gäste kommen hauptsächlich aus Sachsen und Berlin

25.02.2017

Barther Stadtvertretung lehnt Vorschlag der Verwaltung erneut ab

25.02.2017